4661m2 – Art in Prison – Malik, Claude Luethi

Wie stellen Sie sich ein Gefängis von innen vor? Mit viel Beton und kargen, grauen Mauern? Dann waren Sie vermutlich noch nie in der Jugend- und Vollzugsanstalt Lenzburg.

07. Juni 2016
17:00

Dort entstand im Zeitraum vom Herbst 2012 bis ins Frühjahr 2014 im Rahmen eines einzigartigen Projektes ein grosses Gesamtkunstwerk von insgesamt 16 Urban-Art-Künstler aus der ganzen Schweiz in 25'000 ehrenamtlichen Arbeitsstunden. Sie besprayten und bemalten eine Wandfläche von 4'661 Quadratmetern in Form von Wandgemälden und Graffitis mithilfe von 1'400 Spraydosen und 200 Liter Farbe.

Fotografen und Filmschaffende dokumentierten das Projekt professionell und legten damit die Grundlage für diesen 200-seitigen Kunstband. So gelangen Kunstwerke an die Öffentlichkeit, welche sonst den Gefängnisinsassen vorbehalten gewesen wären.


Über die Editoren

Claude Luethi, geboren 1986 in Baden, arbeitet er seit seinem Abschluss an der Hochschule für Gestaltung in Luzern als selbstständiger Illustrator, Grafik Designer und Künstler für ein vielfältiges Klientel bestehend aus Werbe-, Internet- und Kommunikationsagenturen sowie privaten Auftraggebern.

Malik ist 1977 in Aarau geboren und aufgewachsen, besuchte er nach der Matura die Kunsthochschule in Bern. Sein handwerkliches Können zeigt sich in Malerei, Graffiti, Illustrationen und Design, aber auch in Skulpturen und Objekten.


Einblicke ins Buch

4661m2 – Art in Prison

War dieser Artikel lesenswert?
0

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Jungfalken blicken in eine hoffnungsvolle Zukunft

Turmfalken leben schon seit langer Zeit in der Nähe des Menschen und brüten… Weiterlesen

«Klima der Angst gibt zu denken»

Ein Komitee «Schulleiterwahl überprüfen!» sammelt in der Bevölkerung… Weiterlesen

region

Von Irland nach Italien

Der Kolumbansweg führt von Irland nach Italien. Rund 50 Pilger nahmen in… Weiterlesen

region

«Ich lebe stark in der Gegenwart»

Als Schiedsrichter war er Weltklasse, doch Fussball ist für Bruno Galler aus… Weiterlesen

region

Planungsaufgabe brillant gelöst

Im Bad Schinznach soll voraussichtlich ab dem Jahr 2024 ein neues Hotel für eine… Weiterlesen