Ab morgen wird alles anders – Anna Gavalda

Anna Gavalda erzählt in fünf leicht gehaltenen, eigenständigen Kurzgeschichten Schicksale von Menschen, denen es nicht schlecht geht, die aber vorübergehend ihren Weg verloren haben. Sie alle haben Arbeit als Lastwagenfahrer, Marketingmitarbeiterin, Sachverständiger für Gebäudeschäden oder Verkäuferin in einem Zoogeschäft.

von
Gemeindebibliothek Wettingen

29. Juni 2017
09:00

Die Autorin schickt sie in Begegnungen mit der Liebe, die manchmal traurig und melancholisch, aber auch zum Schmunzeln sind. Einmal ist es nur die Liebe zu einem Hund, der sterbenskrank wird und eingeschläfert werden muss, ein andermal die zum Finder der Handtasche einer jungen Frau, die eine ausgesprochen grosse Geldmenge enthielt. Da ist der Dichter aus besseren Kreisen, der sich auf einer Party in eine Verkäuferin verguckt, oder der junge Mann, der seine Nachbarn besser kennen lernt und letztlich der Vater, welcher durch seinen Sohn einen neuen Lebensaspekt erlernt.


Charmant und nuancenreich!

Alle Episoden bieten Einblick in die Abgründe der Figuren, ihrer Verlorenheit, Einsamkeit und Angst und sie erzählen vom Abenteuer sich anderen Menschen zu öffnen.

Die Geschichten dieser Menschen werden charmant, nuancenreich und auf ergreifende Weise von fünf Sprechern interpretiert. Gebannt folgt man ihren Stimmen, die es schaffen, den Hörer von Beginn weg in ihre Erzählungen hineinzuziehen. 

Das Hörbuch ist eine zauberhaft Sammlung von kleinen Erzählungen über Tücken und Schicksalsschläge, die das Leben manchmal austeilt. In allen steckt aber auch Hoffnung auf einen Neuanfang und das Wissen um die Kraft der Liebe. Süss und bitter, wie das Leben eben ist! 


Über die Autorin

Anna Gavalda (*1970), ist eine französische Schriftstellerin. Sie studierte Literatur in Paris und arbeitete als Lehrerin bis sie mit ihrem ersten Buch schlagartig berühmt wurde. 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Feuerwehrnachwuchs ausgebildet

In Wettingen lernten neue Feuerwehrmitglieder der Bezirke Baden, Brugg und… Weiterlesen

Badens letzter Grand Seigneur

Theaterfrau Stella Palino erinnert sich an einen Mann, der sie zutiefst geprägt… Weiterlesen

region

Tägi-Einweihungsfeier verschoben

Nach über zweijähriger Um- und Ausbauphase sollte eigentlich am Freitag, 8. Mai,… Weiterlesen

region

Spitex Heitersberg geht Corona-Krise aktiv an

Die Ausbreitung des Coronavirus stellt das Gesundheitswesen und damit auch die… Weiterlesen

region

Jetzt gehts digital weiter

150 Schüler aus Baden und Wettingen wirkten beim Projekt Labyrinth von Tanz &… Weiterlesen