Das Bären-Buch – Zu Besuch bei Bären aus aller Welt – Katie Viggers

Das frisch und intelligent aufgemachte Kindersachbuch besticht mit ungewöhnlichen und lustigen Fakten zu den acht verschiedenen Bärenarten, die verteilt auf drei Kontinente in Wäldern, Grasländern oder in der Arktis leben.

von
Gemeindebibliothek Wettingen

08. Juni 2019
09:00

Charmant und witzig liefern die Illustrationen von Katie Wiggers Antworten auf Fragen, die Kinder brennend interessieren: Welches ist der grösste und welches der kleinste Bär, welcher Bär schwimmt am besten und welcher läuft am schnellsten? Wie nebenbei erfährt man aber auch, dass der Sonnenbär in Südostasien ein kurzes Fell hat, damit er auch bei heissem Wetter nicht schwitzt und mit seiner superlangen Zunge gerne Honig aus den Bienenstöcken schleckt. Und Brillenbären brauchen keine Brille für einen «coolen Look», dafür sorgen ganz natürlich die weissen, brillenähnlichen Zeichnungen rund um die Augen. Eisbären sind sehr geduldig und können mehrere Stunden beharrlich an einer Stelle auf ihre Beute warten, während Braunbären manchmal ein Bad zur Entspannung nehmen. Asiatische Schwarzbären wiederum können gut aufrecht stehen und auf zwei Beinen laufen, sind daneben aber auch extrem gute Kletterer. Und die meisten Bären haben ihr Lieblingsgericht und halten Winterruhe…

Es sei zum Schluss aber auch nicht verschwiegen, dass wir Menschen den Bären das Leben sehr schwer machen – durch den Klimawandel schmilzt den Eisbären das Eis und der Schnee weg, und wenn wir ganze Wälder abholzen, verlieren Schwarz- und Braunbären ihre Heimat. 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Kommentar erstellen

«Man muss auch Grösseres wagen»

Der Verein «inBrugg» hat jüngst mit einer Plakatkampagne Aufsehen erregt. Nun... Weiterlesen

«Der Abschied fällt nicht leicht»

Aus einer spontanen Ein­gebung wurde ein Herzensprojekt: Der Musiker Beda... Weiterlesen

blog

Saeculum – Ursula Poznanski

Fünf Tage wie im Mittelalter leben – ohne Strom ohne Handy. Da er seine Freizeit... Weiterlesen

region

Klima wurde heiss diskutiert

Zwei nicht traktandierte Anträge aus der Bevölkerung dominierten die... Weiterlesen

region

«Ich muss ein Zeichen setzen»

Am 14. Juni 1991 war der erste Frauenstreik. Damals legten auch in Brugg viele... Weiterlesen