Das Geheimnis der Bärenhöhle – Sabrina J. Kirschner

Linus und Finn, zwei Brüder, verbringen zusammen mit Opa Hans Botzplitz einen sehr aufregenden Campingurlaub in einem originellen Wohnmobil. Was zuerst nach grosser Langeweile aussieht, entpuppt sich sehr rasch als eine spannende Abenteuer-, Kriminal- und Freundschaftsgeschichte.

von
Gemeindebibliothek Wettingen

06. Dezember 2018
09:00

In einem abgelegenen Bergtal ereignen sich die seltsamsten Dinge und kleinere Katastrophen, welche die beiden Kinder und ihr Opa heldenhaft meistern. Die vielfältigen Charaktere in dieser Geschichte bringen einen zudem häufig zum Schmunzeln.

Das in einem flüssigen Erzählstil geschriebene Buch für Kinder ab neun Jahren ist eine spannende und witzige Geschichte, welche in einem lockeren Erzählstil daherkommt. Sinnvoll und hilfreich wird das Buch mit toll gezeichneten Bildern von Susanne Göhlich ergänzt, was den ganzen Plot noch besser verständlich macht. Das Buch eignet sich auch bestens als Grundlage für den Dialog und den Umgang zwischen den Generationen.

 

Über die Autorin

Sabrina J. Krischner ist in Freiburg im Breisgau aufgewachsen. Sie studierte BWL und Film. Schon bald entdeckte sie ihre Liebe zum Schreiben und entschied sich für ein Zweistudium in englischer Literatur und kreativem Schreiben. Sie schreibt Geschichten und lebt in der Nähe von München.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Restaurant im Ausnahmezustand

Seit anderthalb Jahren ist das ­Panorama-Restaurant Hertenstein in Ennetbaden… Weiterlesen

Ein herausragender Schachzug

Fabian Brosi und Tim Rieder haben als Maturaarbeit an der Kantonsschule… Weiterlesen

blog

Drachenpost – Emma Yarlett

Alex, ein kleiner Junge, entdeckt eines Tages im Keller einen knallroten… Weiterlesen

blog

Marcia aus Vermont – Peter Stamm

Peter, der Künstler aus der Schweiz, hat soeben die Stiftung verlassen, den Ort,… Weiterlesen

region

Es weihnachtet sehr!

Das Verlagsteam zeigt seinen liebsten Weihnachtsschmuck und teilt Erinnerungen,… Weiterlesen