Die Zeuginnen – Margaret Atwood

Gilead ist eine autoritärer Gottesstaat auf dem Territorium der frühern USA. Das Land ist voller Heuchelei und schlimmer Unterdrückung vor allem von Frauen. Dem stellt sich «Tante Lydia» entgegen. Sie sammelt Beweise für die Verbrechen der Machtelite und bringt sie in die Öffentlichkeit.

18. April 2020
09:00

Die Autorin hat in der Vergangenheit grosse Erfolge gefeiert. Nach 15 Jahren erschien nun der Folge-Roman von «Report der Magd». Auch wenn die Meinung einhellig ist, dass das neueste Werk nicht an den Vorgänger herankommt, liest er sich dennoch spannend. In «Die Zeuginnen» erzählt die junge Agnes von ihrer Existenz. Sie wächst in einem so genannten Kommandantenhaushalt auf und erkennt schon früh, dass der frauliche Körper eine kostbare Blume ist, die Männer in Aufregung versetzt. Entsprechend werden die Frauen erzogen: Lesen wird nicht gelehrt, sondern praktische Hausarbeiten. Denn schliesslich soll Frau hauptsächlich ihrer Bestimmung als Gebärerin nachkommen.

«Tante Lydia», Oberbefehlshaberin des Hauses Ardua, hat selbst schlimm unter der Männerherrschaft gelitten. Und Rache geschworen. Dank ihrer bevorzugten Stellung weiss sie um viele der brutalen Übergriffe der «Kommandanten», alle passiert in einer Welt voll Scheinheiligkeit und Bigotterie. Über die spektakuläre Flucht zweier Perlenmädchen – künftige Missionarinnen im benachbarten Ausland – gelangen die Informationen nach Kanada und läuten so den Anfang vom Ende Gileads ein.  

 

Über die Autorin

Margaret Atwood (*1939 in Otawa) lebt heute in Toronto und gehört zu den bedeutendsten Erzählerinnen unserer Zeit. Sie wurde mit vielen Preisen und Auszeichnungen beehrt. Ihr Roman «Report der Magd» wurde erfolgreich verfilmt.

War dieser Artikel lesenswert?
0

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Vom Pulliverkäufer zum Partykönig

Seigi Sterkoudis (50) ist der wohl bekannteste Badener Gastroexport: Im Sommer… Weiterlesen

Gepflückt wird jetzt mit Abstand

Ab 30. Mai können Erdbeerliebhaber auf dem Feld der Familie Frei in Ehrendingen… Weiterlesen

blog

Die Berglöwin – Jean Stafford

Dieser Roman war zu seiner Zeit ein Bestseller und ist es noch heute. Rasch… Weiterlesen

region

Ein historischer Moment

Jahrzehntelang gehörte das Surren der Hochspannungsleitungen zum Riniker Alltag.… Weiterlesen

region

«Hier kann ich auftanken»

Fische haben Stefan Brengard aus Obersiggenthal früher nie interessiert. Heute… Weiterlesen