Eleanor & Park – Ein Jugendroman – Rainbow Rowell

Da sind ein rothaariges, pummeliges Mädchen und ein gut aussehender, zurückhaltender Junge, die sich jeden Tag im Schulbus begegnen.

01. Juni 2016
17:00

Zwei Aussenseiter, die aus verschiedenen Gründen nicht auffallen wollen, lernen einander langsam kennen, tauschen sich über Songs und Comics aus und werden ein ungewöhnliches Paar.


Zart und kraftvoll

Mobbing, Erwachsenwerden, familiäre Probleme werden thematisiert, aber vor allem ist es eine zarte, störrische, kraftvolle und intensive Geschichte über die erste Liebe, die mitreisst und die man nicht vergessen mag. Wer an die Liebe glaubt, wird mitfiebern und auf ein gutes Ende hoffen – wer sie noch nicht erlebt hat, wird sich ihr öffnen wollen.


Über die Autorin

Rainbow Rowell arbeitete in den Jahren von 1995 bis 2012 als Kolumnistin und Reporterin für die Zeitung Omaha World-Herald. Seit 2011 schreibt sie Jugendromane.

War dieser Artikel lesenswert?
0

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuer Treffpunkt an der Riviera

Theres Oesch und Eva Stanek eröffneten Mitte Juli einen Eventraum mit Besenbeiz… Weiterlesen

«Ich kann im Kleinen etwas bewirken»

Lea Eichenberger aus Villnachern lebt seit August 2019 in Sambia. Dort ist sie… Weiterlesen

blog

Traumhafte Baumhäuser – Laurens, Dufour

Welches Kind hat nicht davon geträumt, sein eigenes Baumhaus zu besitzen?… Weiterlesen

blog

Dem Traumberuf nähergekommen

Da ich schon länger am Journalismus interessiert bin, habe ich die Chance… Weiterlesen

region

Arbeitsame Naturpfleger im Amt

Der Forstbetrieb Homberg-Schenkenberg setzt oberhalb von Zeihen auf schottische… Weiterlesen