Hier ist noch alles möglich – Gianna Molinari

Eine Kartonagenfabrik, zwischen Stadt und Flughafen gelegen, der neue Arbeitsplatz der Ich-Erzählerin. Mit ihr sind bloss eine Handvoll weiterer Mitarbeiter in der Fabrik beschäftigt, denn die Produktionsaufträge sind rar und das Unternehmen steht kurz vor der Schliessung. Sie wird als Nachtwächterin engagiert, schon hier fangen die Fragen an.

17. August 2019
09:00

Wieso stellt man jemanden für die Überwachung eines Geländes an, wo kaum etwas Wertvolles steht und sich mehr Natur als Bedrohung von aussen, ausbreitet? Obwohl der Chef glaubt, einen Wolf auf dem Fabrikareal beobachtet zu haben, und setzt sich in den Kopf, den wilden Eindringling zu fangen. Die frischgebackene Wächterin wird beauftragt, zu diesem Zweck, eine Fallgrube zu graben…

Die junge Autorin versteht es, die Leser vor Abgründe zu stellen, sie spielt mit dem Innen und Aussen, Bedrücktheit und Aufatmen. Was passiert, wenn Menschen Grenzen, Konventionen, kurz das, was man von ihnen erwartet, missachten? Dem Wolf gleich begibt man sich in eine Natur, die nicht mehr das ursprüngliche Land der Vorfahren ist, eine von Menschen geschaffene Kultur- und Ideenlandschaft. Findet man darin seine Freiräume, ist hier noch alles möglich? 

 

Über die Autorin

Gianna Molinari (*1988 in Basel) ist Schweizer Schriftstellerin. Sie sutdierte Literarisches Schreiben am Schweizerinschen Literaturinstitut in Biel und Neuere Deutsche Literatur an der Universität Lausanne.

War dieser Artikel lesenswert?
0

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuer Treffpunkt an der Riviera

Theres Oesch und Eva Stanek eröffneten Mitte Juli einen Eventraum mit Besenbeiz… Weiterlesen

«Ich kann im Kleinen etwas bewirken»

Lea Eichenberger aus Villnachern lebt seit August 2019 in Sambia. Dort ist sie… Weiterlesen

blog

Von schlechten Eltern – Tom Kummer

Nach dem Ableben seiner Frau kehrt ein Vater mit seinem Sohn zurück in seine… Weiterlesen

region

Mausklick statt Papier-Dossier

Das Internet-Portal «eBau Aargau» hilft Gemeinden wie Endingen, Baugesuche… Weiterlesen

region

Reorganisation wird aufgegleist

Nach dem überraschenden Rücktritt des Spreitenbacher Gemeindepräsidenten Marcel… Weiterlesen