Ich mach Dich gesund, sagte der Bär – Janosch

Funktioniert der Kinderbuchklassiker von Janosch auch ohne seine weltbekannten Illustrationen? Ja, weil das Medium, von der die Hörspielversion von «Ich mach Dich gesund, sagte der Bär» abgespielt wird, ein völlig neues, kinderfreundliches Konzept präsentiert.

von
Gemeindebibliothek Wettingen

18. Mai 2019
09:00

Die Tonie-Hörfigur, hier der daumengrosse Bär, muss nur auf die Tonie-Hörbox gestellt werden und sogleich ertönt die Geschichte vom kleinen Tiger, der zu krank ist um seine Tigerente zu ziehen. Daraufhin löst der Bär sein Versprechen ein und macht alles, um den Tiger gesund zu pflegen: Vom nach Hause tragen, dem Ganzkörperverband, dem Kochen von Tigers Leibspeise, dem Einfädeln von Krankenbesuchen, bis hin zum Eintritt ins Krankenhaus und der Untersuchung durch Doktor Brausefrosch, begleiten wir die beiden Freunde. Was die Ursache für Tigers mysteriöse Krankheit ist, birgt Überraschungen, jedenfalls könnte ein Zebra dieselben Symptome haben. Von der unnachahmlichen Weise, wie Janosch die Kinder auch an ernste Themen, wie Krankheit und Spitalaufenthalt, heranführt, geht in diesem Hörspiel nur wenig verloren. Eingerahmt wird die Geschichte von DJ Shantels Balkanmelodien. 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

«Angst und Stress schwächen»

Für Hans Hofmann (73) aus Baden ist das Coronavirus laut BAG wegen seines… Weiterlesen

Vier Stimmen aus der Region

Marina, Luca, Arnat und Alexandra konnten bei der TV-Sendung «The Voice of… Weiterlesen

region

«Zäme schaffe mers»

Sie fallen auf, die bunten Regenbogen-Blachen in Fislisbach. Der Aufruf ist… Weiterlesen

blog

Rabenkreisel Wettingen

Malvorlage | Diese Woche war Sven Mathiasen in Wettingen und kreiierte eine… Weiterlesen

region

Virtuelle Sitzungen im Homeoffice

Die Corona-Krise hat auch die Gemeinden und ihre Führung fest im Griff. Wie… Weiterlesen