Ja, ich habe meine Tage! So what? – Clara Henry

Du bist in der Schule, hast deine Tage und musst aufs Klo. Bist du mutig? Dann halte deinen Tampon an der Schnur und schwinge ihn wild im Kreis, während du tänzelnd durch den Raum gleitest. Etwas irritieren kann ein solch provokativer Tipp zunächst schon.

von
Gemeindebibliothek Wettingen

03. Mai 2017
00:15

Mit ihrer humorvollen, freien und unverkrampften Art lädt die junge Bloggerin und YouTuberin Clara Henry ein, sich auf ein Thema einzulassen, das erstaunlicherweise in allen Kulturen tabuisiert wird. Und das, obwohl die Hälfte der Menschheit davon betroffen ist. Um Unsicherheiten auszuräumen und damit etwas mehr darüber geredet wird, hat sie dieses Buch geschrieben.

Sie erklärt medizinische Hintergründe, Geschichte und Kultur der Menstruation, Regelschmerzen und PMS (prämenstruelles Syndrom), stellt Möglichkeiten der Monatshygiene vor und berichtet über ihr «erstes Mal». Sie setzt sich mit Scham und der vermeintlichen Peinlichkeit auseinander, leuchtet Sexismus aus, beschäftigt sich mit Körperbewusstsein und weiblichen Idealbildern. Erfrischend sind die zahlreichen Listen mit vielen überraschenden Tipps, die zum Ausprobieren animieren und oft auch schmunzeln lassen.

Der Ratgeber hält Faktenwissen bereit und gibt Impulse zum Nachdenken für Frauen jeden Alters, die sich für die berühmten Tage interessieren. Es ist somit geeignet für Anfängerinnen wie auch für sehr erfahrene Gebärmutterträgerinnen. Ich habe meine Tage. So what!


Über die Autorin

Clara Henry (*1994) ist eine schwedische Bloggerin, Komikerin, Moderatorin und Autorin. 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Dorfjugend sucht eine neue Bleibe

Die Gemeinde Neuenhof zog den Kreditantrag für einen Neubau des Jugendraums im… Weiterlesen

«Es fühlt sich ein bisschen an wie bei einer Beerdigung»

Es ging nicht mehr: Susanne Voser, 52, tritt Ende Woche von ihrem Amt als… Weiterlesen

blog

Bretonisches Vermächtnis: Kommissar Dupins achter Fall – Jean-Luc Bannalec

Es ist kurz vor Pfingsten und Kommissar Dupin freut sich auf ein paar freie… Weiterlesen

region

Das Aus für das ehemalige Ferienhaus

Unzählige Schulkinder aus Windisch verbrachten im Goms unvergessliche… Weiterlesen

region

Tragödie an Weihnachten 1944

Am Weihnachtstag vor 75 Jahren, um 12.30 Uhr, stürzte bei Würenlingen ein Bomber… Weiterlesen