Man lernt nie aus – Nancy Meyers

In dieser Generationenkomödie treffen wir die beiden Oscar-Preisträger Robert De Niro und Anne Hathaway.

von
Stadtbibliothek Brugg

13. Juni 2016
15:00

Der pensionierte 70-jährige Ben Whittaker (Robert De Niro) langweilt sich trotz Sprach- und Fitnesskursen und anderen Hobbys. Er sucht eine echte Herausforderung. Da kommt ihm das Seniorenpraktikumsprogramm eines erfolgreichen Onlinemode-Unternehmens gerade recht. Die Firmengründerin, Jules Ostin (Anne Hathaway) tut sich am Anfang äusserst schwer mit ihrem neuen Senior-Praktikanten.

Aber schon nach kurzer Zeit wird der charmante Ben, der zwischen all den unter dreissigjährigen in seinem Anzug und mit Krawatte etwas deplatziert wirkt, von allen ins Herz geschlossen. Am Ende auch von seiner Chefin Jules. Dass er für die Firma schliesslich zum unverzichtbaren Helfer wird versteht sich bei dieser Anlage von selbst, genauso wie die verschiedensten witzigen Verwicklungen.

Eine wirklich amüsante Komödie für Jung und Alt. Sehenswert ist auch das Special in dem die Regisseurin und die DarstellerInnen über den Generationenkonflikt diskutieren. Wie der Film zeigt, hat man nie ausgelernt; weder Jung noch Alt, weder in den Arbeitsprozessen noch Privat.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

«Mer singed schöni Liedli …»

Vom Land in die «Stadt»: ­Annas Chinder-Jodelchörli zieht von Wislikofen nach… Weiterlesen

«Eine Tulpe ist für mich Frühling pur»

Video | Trends hin oder her, Heinz Tanner bleibt den Tulpen treu. In der… Weiterlesen

blog

Der erste Schuss – Werner J. Egli

Der Roman handelt in einer aktuell wieder «heissen» Gegend: An der US-Südgrenze… Weiterlesen

region

OK von «975 Jahre Wettingen» hofft weiterhin

Aufgrund der aktuellen Situation sagen derzeit viele Veranstalter ihre für den… Weiterlesen

region

Fit bleiben trotz Hausarrest

Die Sportwelt steht still. Das will der Aargauer Turnverband jetzt ändern. Er… Weiterlesen