Natur entdecken – Hegarty, Simons, Clulow

Das Leben in Wasser, Luft und Erde: In diesem wunderschön gestalteten Sachbilderbuch können Kinder und Erwachsene acht verschiedene Lebensräume von Pflanzen und Tieren auf je einer Doppelseite entdecken.

von
Gemeindebibliothek Wettingen

10. August 2017
09:00

Das Spezielle am Buch ist aber vor allem auch seine optische Aufmachung: So lässt sich auf der rechten Seite des Buches ein Teil aufklappen und darunter entdecken, wie es zum Beispiel unter der Meeresoberfläche aussieht oder welche Tiere sich hinter den gewaltigen Felshöhlen verstecken. Und wie präsentiert sich dem Auge eigentlich das Leben unter dem Fluss und welche Tiere und Pflanzen fühlen sich dort im bewegten Wasser wohl? Beim genauen Betrachten des Buches erfahren Kinder auf spielerische Weise sehr viel Spannendes über die Natur. Die liebevollen und lebendig gestalteten Illustrationen von Hanako Clulow nehmen Kinder und Erwachsene auf eine Entdeckungsreise mit, auf der man auch in den knapp gehaltenen Erklärungen Neues und Unerwartetes über Flora und Fauna erfährt. Wusstet ihr, dass der Eisbär unter seinem weissen Fell eine schwarze Haut hat, so dass er seine Wärme besser speichern kann? Oder dass Flughörnchen bis zu neunzig Meter von Ast zu Ast segeln können? 


Für Naturbegeisterte

Das Buch lässt die Herzen von Jung und Alt höher schlagen und lädt naturbegeisterte Kinder ab fünf Jahren zum Stöbern und Staunen ein. Ein Natursachbuch, welches rundum begeistert und einem viel Wissenswertes vermittelt! 


Über die Illustratorin

Hanako Clulow ist eine japanische Illustratorin. 1997 verliess sie Japan und zog nach Irland, wo sie visuelle Kunst und Englisch studierte. Später studierte sie Kinderpsychologie in England. Zeitgleich begann sie mit dem Zeichnen und Illustrieren.


Über die Autorinnen

Patricia Hegarty hat sich ihr gesamtes Berufsleben mit Kinderbüchern beschäftigt. Ihr Spektrum reicht von Atlanten und Tierbüchern bis zu Pop-ups und Stickerbüchern. Zurzeit ist sie Redaktionsleiterin bei Caterpillar Books in London, England.

Tanera Simons arbeitet in London/England für einen renommierten Kinderbuchverlag.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Dorfjugend sucht eine neue Bleibe

Die Gemeinde Neuenhof zog den Kreditantrag für einen Neubau des Jugendraums im… Weiterlesen

«Es fühlt sich ein bisschen an wie bei einer Beerdigung»

Es ging nicht mehr: Susanne Voser, 52, tritt Ende Woche von ihrem Amt als… Weiterlesen

blog

Bretonisches Vermächtnis: Kommissar Dupins achter Fall – Jean-Luc Bannalec

Es ist kurz vor Pfingsten und Kommissar Dupin freut sich auf ein paar freie… Weiterlesen

region

Das Aus für das ehemalige Ferienhaus

Unzählige Schulkinder aus Windisch verbrachten im Goms unvergessliche… Weiterlesen

region

Tragödie an Weihnachten 1944

Am Weihnachtstag vor 75 Jahren, um 12.30 Uhr, stürzte bei Würenlingen ein Bomber… Weiterlesen