Pets – Chris Renaud

Max der Terrier Mischling ist wohl der glücklichste Hund in New York. Mit seiner Besitzerin Katie versteht er sich bestens und wenn sie tagsüber ausser Haus geht, kann Max es kaum erwarten, bis sie abends wieder nach Hause kommt.

von
Gemeindebibliothek Wettingen

07. Dezember 2016
04:20

Doch plötzlich kommt Katie mit einem neuen Hund nach Hause, dem Neufundländer Duke. Da wird Max ganz schön eifersüchtig und Argwohn kommt in ihm hoch.

Bei einem Ausflug in die Stadt geraten die beiden in die Gewalt von Tierfängern und machen auch noch die Bekanntschaft mit der Gang der «Weggeworfenen Haustiere» unter der Führung des rachesüchtigen, weissen Kaninchens Snowball. Das in Max verliebte Zwergspitzweibchen Gidget bemerkt das Verschwinden der beiden Hunde und zusammen mit zahlreichen Freunden machen sie sich auf, Max und Duke zu retten. Wilde, aufregende Verfolgungsjagden durch New York City lassen die kleinen und grossen Zuschauer kaum zu Atem kommen. Viele witzige Slapstickszenen mit den tierischen Helden bringen einen zum Lachen und Mitfühlen.


Für Gross und Klein!

Die neue Animationskomödie, inszeniert von «Minions»-Macher Chris Renaud, begeistert Gross und Klein und bietet abwechslungsreiche Familienunterhaltung. Auf jeden Fall wissen wir nach dem Film endlich, was unsere Haustiere so treiben, wenn wir nicht zu Hause sind.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Steinebemalen im Trend

Vielerorts sind sie zu finden. Bunt bemalte Steine, die dem Finder Freude… Weiterlesen

Der erste Wasserschloss-Reis

Der Nassreis-Anbau im Wasserschloss ist gut für die Biodiversität. Gleichzeitig… Weiterlesen

region

Wegweisendes Projekt im Herzen des Dorfs

Die Kosten von 31,5 Millionen Franken für das Projekt «Zentrum» in… Weiterlesen

region

«Böztal»: Entscheid an der Urne

Der Zusammenschluss von vier Gemeinden im oberen Fricktal muss am 24. November… Weiterlesen

region

«Lueget, loset, gniesset»

Der Jodelklub Edelweiss entführte die Jodlerfreunde in Untersiggenthal mit… Weiterlesen