Pflanzen ganz privat – Julia Bramhoff

Wie sie leben. Wo sie leben. Was sie wirklich brauchen. Pflanzen in Innenräumen fördern nachweislich unser Wohlbefinden, und genau auf diesem Effekt baut das Sachbuch «Pflanzen ganz privat auf».

22. Juni 2019
09:00

Die inspirierenden Illustrationen und Fotos liefern zahlreiche pfiffige Ideen, wie das eigene Zuhause mit Pflanzen und wenig Aufwand verschönert und dabei ganz nebenbei eine natürliche Wohlfühl-Atmosphäre kreiert werden kann. Das Buch ist nicht nur wunderbar anzuschauen, sondern bietet auch genügend Hintergrundwissen zu den einzelnen Pflanzenarten. Auf jedem der Bilder ist eine Zimmerpflanze oder ein Arrangement in schön gestalteten Wohnräumen zu sehen, und kleine Textabschnitte vermitteln die wichtigsten Informationen zu den gewählten Pflanzen. Der Leser wird mit ganz konkreten Vorschlägen animiert, seine eigenen vier Wände mit grünen Kräuterarrangements zu schmücken oder mit einer Blumenampel die Fensterfront zu zieren. Auf den letzten Seiten findet sich ein Pflanzen-ABC, welches die wichtigsten Hinweise zur Herkunft, zum Standort und zur Pflege sorgfältig auflistet. Auch ein Tutorial zum Umtopfen, zum Selbstgestalten von Pflanzen-Ensembles und zur Pflanzenvermehrung fehlt in diesem ganz privaten Pflanzenbuch nicht. 

War dieser Artikel lesenswert?
0

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuer Treffpunkt an der Riviera

Theres Oesch und Eva Stanek eröffneten Mitte Juli einen Eventraum mit Besenbeiz… Weiterlesen

«Ich kann im Kleinen etwas bewirken»

Lea Eichenberger aus Villnachern lebt seit August 2019 in Sambia. Dort ist sie… Weiterlesen

blog

Traumhafte Baumhäuser – Laurens, Dufour

Welches Kind hat nicht davon geträumt, sein eigenes Baumhaus zu besitzen?… Weiterlesen

blog

Dem Traumberuf nähergekommen

Da ich schon länger am Journalismus interessiert bin, habe ich die Chance… Weiterlesen

region

Arbeitsame Naturpfleger im Amt

Der Forstbetrieb Homberg-Schenkenberg setzt oberhalb von Zeihen auf schottische… Weiterlesen