Pflanzen ganz privat – Julia Bramhoff

Wie sie leben. Wo sie leben. Was sie wirklich brauchen. Pflanzen in Innenräumen fördern nachweislich unser Wohlbefinden, und genau auf diesem Effekt baut das Sachbuch «Pflanzen ganz privat auf».

von
Gemeindebibliothek Wettingen

22. Juni 2019
09:00

Die inspirierenden Illustrationen und Fotos liefern zahlreiche pfiffige Ideen, wie das eigene Zuhause mit Pflanzen und wenig Aufwand verschönert und dabei ganz nebenbei eine natürliche Wohlfühl-Atmosphäre kreiert werden kann. Das Buch ist nicht nur wunderbar anzuschauen, sondern bietet auch genügend Hintergrundwissen zu den einzelnen Pflanzenarten. Auf jedem der Bilder ist eine Zimmerpflanze oder ein Arrangement in schön gestalteten Wohnräumen zu sehen, und kleine Textabschnitte vermitteln die wichtigsten Informationen zu den gewählten Pflanzen. Der Leser wird mit ganz konkreten Vorschlägen animiert, seine eigenen vier Wände mit grünen Kräuterarrangements zu schmücken oder mit einer Blumenampel die Fensterfront zu zieren. Auf den letzten Seiten findet sich ein Pflanzen-ABC, welches die wichtigsten Hinweise zur Herkunft, zum Standort und zur Pflege sorgfältig auflistet. Auch ein Tutorial zum Umtopfen, zum Selbstgestalten von Pflanzen-Ensembles und zur Pflanzenvermehrung fehlt in diesem ganz privaten Pflanzenbuch nicht. 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

«Willkommen in der Stadt Brugg»

In Schinznach-Bad geht dank dem neuen Quartierverein die Tradition der… Weiterlesen

Rinor ist neuer Aargauer König

Museum Aargau präsentiert am Dreikönigstag einen Ausblick auf das Museumsjahr.… Weiterlesen

region

«Ich habe kein schlechtes Gewissen»

Vizeammann von Neuenhof Petra Kuster (SVP, 50) über die Gemeinderats-Kandidaten,… Weiterlesen

region

Und «The Voice of Zurzibiet» ist …

Die Brass Band Lengnau geht gerne neue Wege. Für ihr nächstes Konzert im… Weiterlesen

region

Judo ist seine Leidenschaft

Der Wettinger Tobias Meier hängt seine erfolgreiche Karriere als Judoka mit erst… Weiterlesen