Rudolf der schwarze Kater

Der kleine Kater Rudolf lebt als behütete Hauskatze in einer lieben Menschenfamilie. Eines Tages jedoch büxt er aus, weil er endlich erfahren und erleben will, was draussen in der grossen Welt so alles passiert.

05. Juli 2018
09:00

Kater Rudolf landet auf vielen Umwegen im weitentfernten Tokio. Zum Glück lernt er dort den grossen, starken Kater Ippaiattena (auf Deutsch: «Gibtsviele») kennen, der ein Leben als Streuner führt. In seiner Gesellschaft entdeckt der wohlbehütete Kater Rudolf auf abenteuerliche Weise die Welt und erfährt er auch sehr viel über sich selbst.

In der positiv geprägten pädagogischen Botschaft an die kleinen und grossen Zuschauer liegt auch die spezielle Stärke des Films: Es gibt im Leben immer einen gangbaren Weg, auch wenn Schwierigkeiten auftauchen, die es zu bewältigen gilt. Den Kindern fällt es somit leicht, sich mit dem kleinen Kater zu identifizieren. Auf liebenswerte und gute Art vermittelt die Geschichte auch die Botschaft, dass es von grossem Vorteil ist, wenn man lesen lernt.

Alternative zu amerikanischen Trickfilmen

Der Film von Kunihiko Yuyama und Motonori Sakaibara wechselt von rasanten, dynamischen Sequenzen zu ruhigen Szenen, so dass die kleinen Zuschauer nicht überfordert werden. Auch für die erwachsenen Zuschauer empfiehlt es sich, diesen herausragend animierten Film auf Japanisch mit deutschen Untertitel zu schauen – dies umso mehr, als der Film eine tolle Alternative zu den amerikanischen Trickfilmen ist. Das Ende wird hier nicht verraten, nur so viel sei gesagt: Überraschend, eben Japanisch!

War dieser Artikel lesenswert?
0

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

«Gesundheit ist die Basis»

Jungunternehmer Timon Baumgartner möchte die Lebensqualität der Menschen… Weiterlesen

Der Siggenthaler Wirbel hat gewirkt

Der Kanton geht beim Teil­konzept Baden-Wettingen-Siggen­thal über die Bücher.… Weiterlesen

blog

Abgründige Geheimnisse – Lindsay Galvin

Nachdem ihre Mutter an Krebs verstorben ist, reisen Aster und Poppy zu ihrer… Weiterlesen

region

Ambulanter Pionier von Beginn

Vor 15 Jahren, genauer am 1. Juli 2005, wurden die ersten Patientinnen und… Weiterlesen

region

Bezchor singt das Bruggerlied

Heute wäre der Tag des Brugger Jugendfests. Wer mag, kann trotzdem in Emotionen… Weiterlesen