Sweet Sorrow – David Nicholls

Eine herrlich schöne Liebesgeschichte, durchaus etwas herb. Von zwei Menschen während ihres Aufbruchs in die Erwachsenenwelt. Die zeigt, dass die erste Liebe unvergesslich bleibt, auch nach Jahren. Man braucht nur, selbst in sich hineinzuhören.

06. Juni 2020
09:00

Das ist so eine Sache mit der ersten grossen Liebe: Sie bleibt präsent, vielleicht prägend, auch wenn sie schon lange vorbei ist. So gesehen sind wohl die meisten Leser Mitdarsteller dieser Lebenserzählung. An Protagonist Charlie Lewis ist eigentlich nichts besonders. Ein Durchschnittsjunge auf der Suche nach sich selbst und seinem Platz in der Welt. Der, wie heute viele, mit der Scheidung seiner Eltern zurechtkommen muss. Dann stolpert buchstäblich Fran Fisher in seinen Mikrokosmos, und schon steht seine Welt Kopf: Die erste grosse Liebe entwickelt sich. Und das rund um eine Laientheatergruppe, welche sinnigerweise am Einstudieren von «Romeo und Julia» ist. Charlie macht mit, weil er seiner Fran nahe sein will. Während dieser Zeit machen die beiden die schönsten, peinlichsten, aufregendsten und unvergesslichsten Erfahrungen ihres Lebens. Zwanzig Jahre später: Wagt sich Charlie, seine damalige grosse Flamme wiederzutreffen?

 

Über den Autor

David Nicholls (*1966) studierte Englische Literatur und Schauspiel in Bristol. Danach übernahm er einige Jahre lang immer wieder mal Rollen, aber zu einer Karriere als Schauspieler kam es dennoch nicht. Nach Redaktionsarbeiten für die BBC versuchte er sich schliesslich als Drehbuchschreiber, und das mit grossem Erfolg. 2005 erschien sein erster Roman «Keine weiteren Fragen». Weitere folgten – und mit ihnen der Aufstieg zum Bestsellerautor. Zusammen mit seiner Familie lebt der Autor in London.

War dieser Artikel lesenswert?
0

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

«Gesundheit ist die Basis»

Jungunternehmer Timon Baumgartner möchte die Lebensqualität der Menschen… Weiterlesen

Der Siggenthaler Wirbel hat gewirkt

Der Kanton geht beim Teil­konzept Baden-Wettingen-Siggen­thal über die Bücher.… Weiterlesen

blog

Abgründige Geheimnisse – Lindsay Galvin

Nachdem ihre Mutter an Krebs verstorben ist, reisen Aster und Poppy zu ihrer… Weiterlesen

region

Ambulanter Pionier von Beginn

Vor 15 Jahren, genauer am 1. Juli 2005, wurden die ersten Patientinnen und… Weiterlesen

region

Bezchor singt das Bruggerlied

Heute wäre der Tag des Brugger Jugendfests. Wer mag, kann trotzdem in Emotionen… Weiterlesen