Wie ein Leuchten in tiefer Nacht – Jojo Moyes

Fünf Bibliothekarinnen, die aus geltenden Traditionen auszubrechen versuchen, nehmen uns mit in den Südosten der USA und vermitteln den herrschenden Zeitgeist der 1940er-Jahre.

von
Stadtbibliothek Baden

09. Mai 2020
09:00

Jojo Moyes begeistert mit ihrem neuesten Werk sowohl hinsichtlich der tiefgründigen Geschichte wie auch mit den spritzig geschriebenen Dialogen und ausgearbeiteten Charakteren. Ergänzt wird diese warmherzige Erzählung um liebevolle Betrachtungen der kulturellen Begebenheiten. 

Die junge Engländerin Alice Wright folgt ihrem wohlhabenden amerikanischen Ehemann freudig ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Ihr neues Zuhause entpuppt sich als Nest im ländlichen Kentucky. Niemand hat sie darauf vorbereitet, dass oberflächliches Geplauder mit ältlichen Tanten beim Tee oder sinnloses Flicken und Handarbeiten zum Eheleben dazugehören würde. Alice wird zunehmend bewusst, nur ein häusliches Gefängnis gegen das andere getauscht zu haben. Da kommt der Aufruf gerade recht, bei einem Freiwilligenprojekt der mobilen Satteltaschen-Bücherei mitzumachen. Dies bedeutet stundenlange Ritte in abgelegene Siedlungen des County, um die ärmliche Bevölkerung mit Lesestoff zu versorgen.

Entgegen der Vorbehalte ihres rückgratlosen Ehemannes und tyrannischen Schwiegervaters lässt Alice sich auf diese Unterfangen ein. Sie und die anderen vier Bibliothekarinnen finden in der wilden Natur, in der Freundschaft zueinander und in der sinnvollen Aufgabe neuen Lebensmut und ihre Erfüllung.

 

Über die Autorin

Die englische Jojo Moyes (*1969 in London) ist eine britische Journalisitin, Schriftstellerin und Drehbuchautorin.

War dieser Artikel lesenswert?
0

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Vom Pulliverkäufer zum Partykönig

Seigi Sterkoudis (50) ist der wohl bekannteste Badener Gastroexport: Im Sommer… Weiterlesen

Gepflückt wird jetzt mit Abstand

Ab 30. Mai können Erdbeerliebhaber auf dem Feld der Familie Frei in Ehrendingen… Weiterlesen

blog

Die Berglöwin – Jean Stafford

Dieser Roman war zu seiner Zeit ein Bestseller und ist es noch heute. Rasch… Weiterlesen

region

Ein historischer Moment

Jahrzehntelang gehörte das Surren der Hochspannungsleitungen zum Riniker Alltag.… Weiterlesen

region

«Hier kann ich auftanken»

Fische haben Stefan Brengard aus Obersiggenthal früher nie interessiert. Heute… Weiterlesen