Zukunftsmedizin – Thomas Schulz

​​​​​​​Die Lebensqualität der Menschen entwickelt sich mit einer noch nie da gewesenen Geschwindigkeit. Nicht nur Technologien wie Smartphones oder die Industrie 4.0 verbessern sich stetig, auch die Medizin wagt grosse Schritte.

von
Gemeindebibliothek Wettingen

04. Januar 2020
09:00

Sowohl die Technologien als auch die Medizin entwickeln sich nicht nur unabhängig voneinander, sondern beschreiten eng zusammen verknüpft den Weg des Fortschritts. Thomas Schulz zeigt uns in «Zukunftsmedizin» die aktuellen Vorgänge im Silicon Valley, die der Verbesserung unserer Medizin dienen sollen. Doch wieso ausgerechnet im Silicon Valley, der Geburtsstätte zahlreicher Start-ups und Grosskonzerne im Tech-Bereich wie Google und Microsoft? Ganz einfach: Die eben genannten Unternehmen sehen eine neue grosse Chance für ihr Unternehmen in der Medizinbranche. Nicht nur das Geld, sondern auch der Ruhm und der weitreichende Einfluss durch eine Revolutionierung der Medizin mithilfe neuer Technologien reizen die Genies und Wissenschaftler der Tech-Konzerne.

Zahlreiche Apps und Roboter zur frühzeitigen Analyse von Krankheiten oder digitale Zellkartografien, um im Kampf gegen Krebs und Alzheimer zu gewinnen, sind im Silicon Valley nicht bloss Träumereien. Dank fast unbegrenztem Geldfluss seitens unzähliger Investoren kann die Forschung im Start-up-Paradies so schnell wie noch nie vorangetrieben werden.

Das Buch begeistert mit Zukunftsvisionen, die bald Realität sein könnten und sorgt für genug Diskussionsstoff rund um das kontroverse Thema «Zukunftsmedizin».

 

Über den Autor

Thomas Schulz (*1973) ist Korrespondet des Nachrichtenmagazins «Der Spiegel» in den USA. Seit 2008 berichtet er über Wirtschafts- und Technologiethemen aus den Vereinigten Staaten. Zunächst mit Dienstsitz in New York, fokussiert auf die Berichterstattung über die Welt-Finanzkrise. Ende 2012 übernahm Schulz den Aufbau der «Spiegel»-Redaktionsvertretung im Silicon Valley mit Dienstsitz in San Francisco. 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

«Angst und Stress schwächen»

Für Hans Hofmann (73) aus Baden ist das Coronavirus laut BAG wegen seines… Weiterlesen

Vier Stimmen aus der Region

Marina, Luca, Arnat und Alexandra konnten bei der TV-Sendung «The Voice of… Weiterlesen

region

Zwei Millionen im Plus

Statt einem budgetierten Gewinn von 317'270 Franken schliesst die Windischer… Weiterlesen

region

«Zäme schaffe mers»

Sie fallen auf, die bunten Regenbogen-Blachen in Fislisbach. Der Aufruf ist… Weiterlesen

blog

Rabenkreisel Wettingen

Malvorlage | Diese Woche war Sven Mathiasen in Wettingen und kreiierte eine… Weiterlesen