Jubiläum unter dem Motto «Atmosphäre»

Im Jubiläumsjahr 2020 findet unter dem Motto «Atmosphäre» im «grössten Dorf der Schweiz» Wettingen ein zehntägiges Fest statt. Nun wurde informiert.

OK-Präsident Paul Koller und Vize-Präsidentin Ursula Oeschger
OK-Präsident Paul Koller und Vize-Präsidentin Ursula Oeschger (Bilder: zVg/pg)

von
Peter Graf

21. Dezember 2018
09:00

Seit 975 Jahren finden Menschen verschiedenster Kulturen im offenen Wettingen ein Zuhause mit Zukunft. Damit wird eine lebendige Lebensgrundlage in schönster Natur und einem intakten Umfeld für aktive Familien, Paare und Einzelpersonen geschaffen, welche auch den idealen Nährboden für ein grossartiges Fest bildet. 

Gewohnt dynamisch begrüsste Gemeindeammann Roland Kuster rund 170 Personen aus über 110 Vereinen, Institutionen und Firmen. Sie waren gekommen, um sich über die geplanten Aktivitäten und Festivitäten im Jubiläumsjahr 2020 zu informieren. Mit monatlichen Events aus den Bereichen Kultur, Sport, Familien oder Musik möchte die Gemeinde die Einwohnerinnen und Einwohner aller Generationen unterhalten. Als Höhepunkt des Jubiläumsjahres darf das grosse Fest, welches vom 14. bis 23. August 2020 stattfindet, bezeichnet werden. Es soll über die Gemeindegrenzen hinweg, in die ganze Region ausstrahlen. 

Das aus acht Ressorts bestehende Organisationskomitee unter Präsident Paul Koller und Vize-Präsidentin Ursula Oeschger hat die Vorbereitungen für das Fest bereits aufgenommen, und so konnte das Konzept durch die einzelnen Ressortverantwortlichen vorgestellt werden. Auf das traditionelle «Wettigerfäscht» wird im Jubiläumsjahr verzichtet. Das Fest soll auf der Zirkuswiese, im Margel­äcker und im neuen Tägi stattfinden. 

In der Zeit vom 1. Februar bis zum 30. Juni 2019 können sich interessierte Vereine und Institutionen bewerben. Mit «Atmosphäre» wurde auch bereits ein Festmotto bestimmt. Denn eines ist für Paul Koller klar. Ohne Atmosphäre, die vom Himmel bis zur Erde reicht, ist kein Leben und kein Atmen möglich – und schon gar kein überirdisches Fest.

  • Cinzia Koller: Um den fehlenden personellen Ressourcen zu begegnen, wird der Satus Wettingen versuchen, mit einem ebenfalls mitgliederschwachen Verein eine Verbindung einzugehen.
    Cinzia Koller: Um den fehlenden personellen Ressourcen zu begegnen, wird der Satus Wettingen versuchen, mit einem ebenfalls mitgliederschwachen Verein eine Verbindung einzugehen.
  • Marco Baumann: Als CEO der Tägi AG ist es mir wichtig, dass das Areal in das Fest miteinbezogen wird. Ich versuche, das grösste Riesenrad der Schweiz nach Wettingen zu bringen.
    Marco Baumann: Als CEO der Tägi AG ist es mir wichtig, dass das Areal in das Fest miteinbezogen wird. Ich versuche, das grösste Riesenrad der Schweiz nach Wettingen zu bringen.
  • Elias Grüter: Anlaog dem Wettigerfäscht wird sich die Jungwacht St. Sebastian nach Möglichkeit nebst dem Gastrobetrieb mit einem auf die Jugend ausgerichteten Programm engagieren.
    Elias Grüter: Anlaog dem Wettigerfäscht wird sich die Jungwacht St. Sebastian nach Möglichkeit nebst dem Gastrobetrieb mit einem auf die Jugend ausgerichteten Programm engagieren.
  • Lisa Mathiasen: Das angedachte Bezahlen ohne Bargeld mit dem Cashless-System führt zu weniger Diebstählen und kürzeren Warteschlagen. Es bietet also Vorteile für Organisatoren und Besucher.
    Lisa Mathiasen: Das angedachte Bezahlen ohne Bargeld mit dem Cashless-System führt zu weniger Diebstählen und kürzeren Warteschlagen. Es bietet also Vorteile für Organisatoren und Besucher.
  • René Bosshard: Als Wettinger Ortsbürger freue ich auf ein gutes Gelingen der im Jubiläumsjahr geplanten Veranstaltungen. Damit können wir weit über die Region hinaus ein Zeichen setzen.
    René Bosshard: Als Wettinger Ortsbürger freue ich auf ein gutes Gelingen der im Jubiläumsjahr geplanten Veranstaltungen. Damit können wir weit über die Region hinaus ein Zeichen setzen.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

«Man muss auch Grösseres wagen»

Der Verein «inBrugg» hat jüngst mit einer Plakatkampagne Aufsehen erregt. Nun... Weiterlesen

«Der Abschied fällt nicht leicht»

Aus einer spontanen Ein­gebung wurde ein Herzensprojekt: Der Musiker Beda... Weiterlesen

gemeinde

KW 25 | 2019

Informationen zu den Öffnungszeiten an Fronleichnam, zur Kehrichtabfuhr vom 22.... Weiterlesen

gemeinde

KW 25 | 2019

Informationen zur Mahngebühr Steuern, zur Auszeichnung der Texaid für eine... Weiterlesen

gemeinde

KW 25 | 2019

Informationen zu Ehrendingen aus Social Media, zur Schulwegkampagne «Ich kann... Weiterlesen