«No Place to Hide»

Datum: 19. Januar 2018
Zeit: 19.30 Uhr
Ort: Ennetraum, Gärtnerweg 7, Ennetbaden
Im Rahmen der Ennetraum-Filmreihe «Kino Plus» organisieren Ute Selinger und Dietlind Mus einen Abend rund um die brisante Thematik der Internet-Sicherheit.

Ein spannender Abend über Sorgfalt und Sorglosigkeit im Internet mit Pius Graf, Spezialist für Digital Security und Gemeindeamman von Ennetbaden, und mit dem Spielfilm «Snowden» von Oliver Stone.

Daten werden überall gesammelt, beim Einkauf mit der Supercard, beim Bestellen im Online Shop, bei jedem Googlen oder bei Facebook. Algorithmen werten das Surf- und Einkaufsverhalten aus und bestimmen automatisch welche Inhalte dem Kunden hinfort präsentiert werden – und welche vielleicht nicht mehr...  

Wie kritisch sollte man umgehen mit Internet und Social Media? Und: Wie kann man sich schützen vor Kriminalität? Welche Sicherheitseinstellungen sollte man dringend beachten? Sicherheitsexperte Pius Graf kann einige gute Hinweise geben.

Snowden und der NSA-Skandal haben aufgerüttelt. Bis dahin hätte man die umfassende Bespitzelung aller privaten E-Mails durch Geheimdienste als Science Fiction abgetan. Die Enthüllungen sind nun fünf Jahre her – wo stehen wir unterdessen? Das Verhalten der meisten Menschen im Umgang mit digitalen Medien hat sich kaum verändert. 


Information
Eintritt frei, Kollekte
Mehr unter: ennetraum.ch

Zurück zur Übersicht

Advent verzaubert die Altstadt

Wieso nicht mal musikalisch ins Wochenende starten? Der... Weiterlesen

Café Stadtklatsch startet definitiv

Im Frühling wollen Melanie Blättler, Martina Wächter und Maya Rey ihr Café... Weiterlesen