129 Gutscheine – ganz regional

Flammkuchen, Golf, Schafwollduvet und Vogelexkursion: Das neue Gutscheinbüchlein für die Region Brugg birgt vielerlei Überraschungen.

Cornelia Hubmann, Brugg Regio, und Beat Roth, Herausgeber, mit dem neu lancierten Gutscheinbüchlein «2 für 1» für die Region Brugg. (Bild: aru)

01. Dezember 2021
17:45

Der Erfolg von «2 für 1» kann sich sehen lassen. Seit zehn Jahren erobert das Produkt der Brüder Frank und
Beat Roth die Regionen von Liestal übers Fricktal bis nach Baden. Nun hat es auch den Weg nach Brugg gefunden. Dank der Unterstützung von Brugg Regio kamen für die neu lancierte Ausgabe insgesamt 129 Gutscheine zusammen, die doppeltes Angebot für einfachen Preis bieten. «Wir waren Türöffner», sagt Cornelia Hubmann, Standortförderung Freizeit und Kommunikation von Brugg Regio. «Wir kennen all die tollen Betriebe und Geschäfte in der Region und haben zwischen Herausgebern und Anbietern vermittelt.» Dabei habe man offene Türen eingerannt. «Die meisten Unternehmen waren sofort begeistert von diesem Produkt und haben gern mitgemacht», so Hubmann.


Booklet ist übertragbar
Herausgeber Beat Roth freut sich sehr, dass die Region Brugg nun mit im Boot ist und die Lücke zwischen Baden und dem Fricktal, wo «2 für 1» letztes Jahr Premiere feierte, schliesst. «Ich bin selbst erstaunt, wie viele Angebote ich durch das Büchlein entdeckt habe», sagt er. Dabei hatte er als Fricktaler das Gefühl, die Region Brugg einigermassen zu kennen. «Aber es gibt tolle versteckte Schätze wie Cafés und Bars, von denen ich noch nie gehört habe.»

«Das Produkt herauszugeben, macht viel Freude», sagt Beat Roth. Hinter dem Konzept von «2 für 1» steht die Idee, dass sich tolle Momente noch besser anfühlen, wenn man sie teilt. Statt alleine zu dinieren, ist ein Tête-à-tête angesagt; das eine Essen wird bezahlt, das andere gibts gratis mit dazu.

Da das Booklet übertragbar ist, profitieren auch Familienmitglieder und Freunde von den 129 Angeboten. Gültig sind die Gutscheine ab sofort bis 30. November 2022. «Ich finde es toll, dass man durch das Büchlein animiert wird, auf Entdeckungsreise zu gehen und die Schätze der Region kennenzulernen», sagt Cornelia Hubmann. Und nicht zuletzt unterstütze man so auch das regionale Gewerbe. «Wenn die Menschen sich bewusst werden, dass man nicht nach Zürich oder Basel fahren muss, um sich eine wohltuende Massage zu gönnen oder Minigolf zu spielen, ist unser Ziel erreicht», so Hubmann.


Herausgeber bürgt für Qualität
Dass «2 für 1» gerade jetzt erscheint, ist laut Beat Roth Programm. «Es ist ein wunderbares Weihnachtsgeschenk – und äusserst preiswert dazu.» Dass die Qualität der Angebote stimmt, ist dem Herausgeber ein grosses Anliegen. «Bekommen wir schlechte Rückmeldungen, gehen wir der Sache nach», betont er. «Wir wollen keine Ramschangebote, sondern solche, die halten, was sie versprechen – nämlich tolle Momente zu zweit.»

Bezogen werden kann «2 für 1» für 35 Franken bei zahlreichen Geschäften. Besitzerinnen und Besitzer der Pluscard der Effingermedien AG erhalte das Büchlein zum Sonderpreis von 30 Franken. Bestellen kann man es per E-Mail an info@effingermedien.ch.

War dieser Artikel lesenswert?

Wir setzen uns mit Herzblut und Know-how für gute Geschichten aus Ihrer Region ein. Wenn auch Sie hochwertigen Journalismus schätzen, können Sie uns spontan unterstützen. Wir danken Ihnen – und bleiben gerne für Sie am Ball.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neustart auf Schloss Schartenfels

Nach den Betriebsferien ist das Restaurant hoch über Wettingen wieder geöffnet –… Weiterlesen

Spektakuläre Suche bei Nacht

Über ein Dutzend Einsatzkräfte suchten am späten Montag die Aare nach einem Mann… Weiterlesen

region

Mutig und aktiv in die Zukunft gehen

Mit einer neuen Vision 2040 startet der Gemeinderat in die Amtsperiode 2022–25.… Weiterlesen

region

Wohnraum statt Gewächshäuser

Auf dem Areal der ehemaligen Gärtnerei «Lägere Blueme + Pflanze» an der… Weiterlesen

region

Ein ganzes Schulhaus im Zirkusfieber

Nach dem grossartigen Erfolg vor vier Jahren veranstaltete die Primarschule… Weiterlesen