Achtung Blitzer!

Die Rotlicht- und Geschwindigkeitsüberwachungsanlage Gstühl in Baden ist seit 1. Juli in Betrieb. Es ist der erste stationäre Blitzer im Kanton.

Die Stadtpolizei Baden erhofft sich erhöhte Sicherheit von der Anlage (Bild: sha)

09. Juli 2020
09:00

Nach erfolgter Abnahme des Systems durch Spezialisten des Eidgenössischen Instituts für Metrologie (Metas) und einer kurzen Testphase ging die Überwachungsanlage der Kreuzung Gstühl in Baden in den operativen Betrieb über. Fahrzeuglenker müssen seit 1. Juli mit einer Busse rechnen, wenn sie die Kreuzung nicht vorschriftsgemäss passieren. Das System ermöglicht die Ahndung von Missachtungen des Rotlichts und der Überschreitungen der Höchstgeschwindigkeit durch Fahrzeuglenker. 

 

Kritik von der AVK

Kritik kommt von der Aargauischen Verkehrskonferenz (AVK). Deren Präsident, Stefan Huwyler, hält zum Thema fest: «Sicherheit im Strassenverkehr ist das oberste Gebot der AVK und muss mit allen Mitteln unterstützt werden. Stationäre Blechpolizisten tragen jedoch nichts zur Verbesserung der Sicherheit bei und sind als getarnte Einnahmequellen der Behörden zu verstehen, der Fall Baden illustriert dies exemplarisch. Dieser Tabubruch muss dringend bekämpft werden und das weitere Schröpfen des motorisierten Verkehrsteilnehmers muss ein Ende haben.»

War dieser Artikel lesenswert?
0

Wir setzen uns mit Herzblut und Know-how für gute Geschichten aus Ihrer Region ein. Wenn auch Sie hochwertigen Journalismus schätzen, können Sie uns spontan unterstützen. Wir danken Ihnen – und bleiben gerne für Sie am Ball.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Dem Traumberuf nähergekommen

Da ich schon länger am Journalismus interessiert bin, habe ich die Chance… Weiterlesen

«Die mit Abstand beste Bundesfeier»

Die meisten Gemeinden verzichten auf ein offizielles 1.-August-Fest. Und wie… Weiterlesen

region

«Wir tragen eine grosse Verantwortung»

Seit März 2019 suchte die Stadt Brugg einen Käufer für die Brunnenmühle. Mit… Weiterlesen

blog

Vogel des Jahres hat Nachwuchs

Junge Neuntöter lernen die Jagd im Anschauungsunterricht von ihren Eltern. Auf… Weiterlesen

region

Der weisse Hirsch von Königsfelden

Im Königsfelder Hirschpark kamen zwischen dem 13. Juni und 1. Juli fünf Kälber… Weiterlesen