Auf Entdeckungsreise mit der MS Fantasia

Die Lampefieber-Crew sticht für einmal in See. Eine Entdeckungsreise durch Fantasiewelten steht auf dem Reiseplan des Theaters.

Auf grosser Fahrt, die «MS Fantasia»
Auf grosser Fahrt, die «MS Fantasia» (Bilder: zVg/sbs)

01. Juni 2017
15:40

«MS Fantasia»

Aufführungen
Freitag, 9. Juni, 19 Uhr (Premiere)
Samstag, 10. Juni, 16 Uhr | 18 Uhr
Sonntag, 11. Juni, 11 Uhr

Information
Dauer: 60 Minuten
Sprache: Deutsch, Dialekt

Tickets >>>

Mehr Informationen

Die Idee zum aktuellen Thema «MS Fantasia» hatte Lampefieber-Regisseurin Simona Hofmann, doch das Stück wurde zusammen mit der Besatzung, das heisst mit dem Badener Theater-Nachwuchs, fertig entwickelt. Die Fantasie der Kinder ist grenzenlos, verspielt und einladend. Deren Vorstellungen sprengen Grenzen, und sie blühen völlig auf in ihrer Gedankenwelt. Sie versinken darin und fühlen sich da in ihrem Element. Die Kinder kennen die heutige Welt zwar jetzt schon viel besser, als es die Erwachsenen in deren Alter kannten – trotzdem sind wertvolle Gedankenspiele ein willkommenes Ausleben der eigenen Fantasie. 

Mit knapp 50 jungen Darstellern wurde eine verführerische Darbietung erarbeitet. Rhythmischer Tanz und gekonnte Sprachwahl zeichnen das Theaterstück aus. Realität und Traum fliessen bei der Reise rund um den Globus ineinander. Regie führt bei der aktuellen Lampefieber-Produktion «MS Fantasia» Simona Hofmann. Die Songs wurden komponiert und eingeübt durch Daniel Liauw. Bei der Choreografie stand Elena Vicini zur Seite, bei der Akrobatik und bei den Szenenproben Annina Sonnenwald. Die ganze Produktionsleitung liegt in den Händen von Franziska Biedermann. 

  • Nikki (11): «Regisseurin Simona ist nett, hat gute Ideen und lässt uns mitentscheiden. Ich mag es, mit so vielen verschiedenen Kindern auf der Bühne zu stehen. Das ist stets ein Vergnügen. Wir freuen uns alle schon ganz fest auf die Aufführung.»
    Nikki (11): «Regisseurin Simona ist nett, hat gute Ideen und lässt uns mitentscheiden. Ich mag es, mit so vielen verschiedenen Kindern auf der Bühne zu stehen. Das ist stets ein Vergnügen. Wir freuen uns alle schon ganz fest auf die Aufführung.»
  • Sofia (10): «Simona, die Regisseurin, macht das immer toll. Zu Beginn eines Projektes stehen Spiele auf dem Plan,  danach bereiten wir uns auf unser Stück vor. Jetzt freue ich mich auf unsere Vorführung.»
    Sofia (10): «Simona, die Regisseurin, macht das immer toll. Zu Beginn eines Projektes stehen Spiele auf dem Plan, danach bereiten wir uns auf unser Stück vor. Jetzt freue ich mich auf unsere Vorführung.»
  • Louis (9): «Ich liebe das Theaterspielen und finde die Proben immer spannend, aber auch lustig. Hier haben wir die  Möglichkeit, unsere Fantasie auszuleben. Deshalb passt das Theaterstück ‹MS Fantasia› perfekt.»
    Louis (9): «Ich liebe das Theaterspielen und finde die Proben immer spannend, aber auch lustig. Hier haben wir die Möglichkeit, unsere Fantasie auszuleben. Deshalb passt das Theaterstück ‹MS Fantasia› perfekt.»
  • Céline (11): «Theater spielen und erst noch mitentscheiden, das macht mir viel Freude. Natürlich auch, mit Freundinnen auf Abenteuerreise zu gehen, im Kopf Grenzen zu überschreiten und einfach herumreisen.»
    Céline (11): «Theater spielen und erst noch mitentscheiden, das macht mir viel Freude. Natürlich auch, mit Freundinnen auf Abenteuerreise zu gehen, im Kopf Grenzen zu überschreiten und einfach herumreisen.»
  • Jada (11): «Ich finde es immer cool, mit meinen Freundinnen gemeinsam etwas zu unternehmen. Beim Lampefieber-Theater haben wir wirklich viel Spass zusammen. Wir haben bei den Proben immer viel zu lachen.»
    Jada (11): «Ich finde es immer cool, mit meinen Freundinnen gemeinsam etwas zu unternehmen. Beim Lampefieber-Theater haben wir wirklich viel Spass zusammen. Wir haben bei den Proben immer viel zu lachen.»
War dieser Artikel lesenswert?

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

«Blumen sind Seelenbalsam»

In der Brugger Altstadt erfüllt sich Cynthia Maurer einen Traum. Am 2. März… Weiterlesen

«Der Duft weckt Erinnerungen»

Die ehemalige Bäckerin-Konditorin Judith Erdin hat viele Ideen. Eine davon hat… Weiterlesen

region

«Ich wollte frei sein»

Mundart-Popstar Adrian Stern (45) hat sich selbständig gemacht. Der Badener… Weiterlesen

region

«Ich habe meinen Vater gehasst»

Wie ist es, als Sohn eines Psychiaters im Areal der Klinik Königsfelden… Weiterlesen

region

Ihr Abschied läutet eine neue Ära ein

Sie führte den FC Turgi mit viel Herz und Fleiss. Nun gibt Maya Senn (56) ihr… Weiterlesen