Auftritt von Christa Rigozzi am ersten Rotary-Ball in Baden

Das Angebot in Baden hat sich um ein zusätzliches Highlight erweitert. Der Rotary-Club als Initiant Präsident Stefan Kalt rief den ersten Charity-Ball ins Leben.

Dank vielen Sponsoren und einer Tombola konnte an Christine Honegger, die Geschäftsführerin der Krebsliga Aargau, ein Check von 20 000 Franken überreicht werden (Bilder: sbs)

von
Suzana Senn-Benes

18. Oktober 2015
03:55

Die Weltstadt Baden bietet einiges an Unterhaltung: wie etwa die erfolgreichen Jazz- und Figura-Festivals oder seit einigen Jahren auch das beliebte Oktoberfest. Nun hat sich das Angebot um ein zusätzliches Highlight erweitert. Der Rotary-Club als Initiant Präsident Stefan Kalt rief den ersten Charity-Ball ins Leben. Ziel ist es, diesen zu wiederholen und somit jährlich grössere Projekte finanziell zu unterstützen.

 

Eleganz und Tanz

Ein Ball verspricht Eleganz, Glamour, Tanz und Kulinarik. Genau dieses Versprechen wurde eingehalten. Feinste Köstlichkeiten bot die «Trafo»-Gastronomie, durch den Abend führte mit Witz und Charme Christa Rigozzi. Für tanzfreudige Stimmung sorgte die 20-köpfige Dance-Band «Pat’s Big Band». Professionelle Showeinlagen des Tanzpaars Flavia und David, welche schon viele Titel gewannen, bereicherten zwischen den Gängen den Abend. Zudem sorgte das mobile Entertainment-Angebot des Grand Casino für weitere spannende Unterhaltung.

Dank vielen überzeugten Sponsoren und einer verlockenden Tombola konnte am Schluss des Anlasses an Christine Honegger, die Geschäftsführerin der Krebsliga Aargau, ein Check von 20 000 Franken überreicht werden. Dieser finanzielle Beitrag wird für ein Entwicklungsprojekt für krebskranke Kinder im Paul Scherrer Institut verwendet.

Die Gäste erlebten eine unvergessliche Ballnacht, mit vielen Begegnungen und Gesprächen, Tanzmöglichkeiten und köstlicher Verpflegung. Es hat sichtlich allen Freude bereitet, und es ist schön zu wissen, dass diese Freude ein Stückweit weitergeht und krebskranke Kinder von den Ergebnissen des PS-Instituts profitieren können.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Anzucht und Umortnung

Der Neologist René Gisler sät und erntet transgene Worte im Rahmen eines... Weiterlesen

How to ride a bicycle

Die Stadtpolizei Baden und die Fachstelle Integration organisieren einen... Weiterlesen

region

Die Schulwegsicherheit im Visier

Mit verschiedenen Massnahmen lässt sich die Schulweg­sicherheit verbessern. Der... Weiterlesen

specials

Senioren gamen mit Freude und Eifer

Computerspiele können auch ältere, selbst demente Menschen begeistern und... Weiterlesen

region

Die Kindergärtner halfen beim Mauern mit

Der 1967 gebaute Kindergarten in Holderbank genügte den ökologischen und... Weiterlesen