Bastian rockte den Campussaal

Ein vorweihnachtlicher Abend, zwei mitreissende Bühnenacts, drei köstliche Gänge: Das Publikum an der Winter-Night wurde verwöhnt.

Dank vielen Kerzenlichtern herrschte eine zauberhafte Atmosphäre im Campussaal – hier bei Bastian Bakers Show
Dank vielen Kerzenlichtern herrschte eine zauberhafte Atmosphäre im Campussaal – hier bei Bastian Bakers Show (Bilder: sha)

13. Dezember 2017
10:10

Bei ihrer dritten Austragung wurde die Campussaal Winter-Night ihrem Namen gerecht: Durch dichtes Schneetreiben stapften die Gäste am Freitagabend zum Campussaal und wurden, dort angekommen, von der warmen, in rotes Licht getauchten Atmosphäre überwältigt. Die vor dem Haupteingang parkierten neusten Automodelle britischer Provenienz erinnerten an den Hauptsponsor des Abends. Sinn und Zweck der Winter-Night ist es primär, allen Musikfans einen schönen Abend mit Live-Klang­erlebnissen in gediegener Umgebung zu ermöglichen. Firmen können hier ihr Weihnachtsessen feiern. Das Tolle daran: Niemand muss etwas organisieren, alle dürfen nur geniessen. Für den vollen Genuss am Event garantieren Kathrin Kalt, Co-CEO und Gastgeberin des Campussaals, COO-Betriebsleiter Alain Campiche und ihr aufmerksames Team. Die mit lokalen Zutaten verfeinerte Küche stammte vom Sternen, Oberbözberg. Doch nun zur Musik: Die sympathische Anja Joie Guevarra aus Gebenstorf, gewissermassen die Lokalmatadorin, berührte das Publikum mit ihrer gefühlvollen Stimme und spätestens beim Konzert des charmanten Bastian Baker konnte niemand mehr die Füsse stillhalten. Der Lausanner war erst tags zuvor von einer Tournee aus den USA angereist, präsentierte sich aber mit seinem Keyboarder Simon in toller Spiellaune. Immer zu Scherzen aufgelegt, genoss Baker auch das anschliessende Bad in der Fan-Menge.

  • Anja Joie Guevarra mit Gitarrist Daniel Mainviel
    Anja Joie Guevarra mit Gitarrist Daniel Mainviel
  • Bastian Baker war speziell bei weiblichen Fans begehrt
    Bastian Baker war speziell bei weiblichen Fans begehrt
War dieser Artikel lesenswert?

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

«Dem Aargauer Wein fehlt eine Lobby»

Die ­Weinernte hat begonnen. Weinakademiker ­Markus ­Utiger über den aktuellen… Weiterlesen

Zwei Freienwilerinnen wollen es wissen

Überraschung in Freienwil: Finanzexpertin Christa Ledergerber – Mitglied der… Weiterlesen

region

«Wir sind auf dem richtigen Weg»

Im Bildungsnetzwerk Aargau Ost sind die beiden Regionen Baden und Brugg vereint.… Weiterlesen

region

Frisches Wasser aus der Tiefe

Der traditionelle, durch Energie Wettingen AG organisierte Quellenrundgang war… Weiterlesen

region

Der Mensch ist Teil der Natur

Der ehemalige Revierförster Philipp Vock wurde unter anderem für den Aufbau… Weiterlesen