Bücherwurm trifft auf Brillenschlange

Die Dorfbibliothek Nussbaumen lud die Gewinner des Undob-Wettbewerbs «Literaten mit Brillen» ein zum Apéro und verteilte ihnen die Preise.

Die glücklichen Gewinner beim Apéro in der Dorfbibliothek (Bild: zVg)

von
Suzana Senn-Benes

10. Juli 2019
09:00

Bei der Gewerbeausstellung Undob wurden verschiedene Welten zusammengeschlossen, um aufzuzeigen, wie eine erfolgreiche Zusammenarbeit ausschaut. Nicht verwunderlich, dass sich Bücherwürmer und Brillenschlangen rasch zusammenfanden. Die Augen­optik Trachsel spannte mit der Dorfbibliothek zusammen. Passend zum Thema steuerte auch der Wortakrobat Simon Libsig zwei Fabeln bei. Beim Wettbewerb musste anhand von sechs Fotos erraten werden, welcher Autor welchen Titel geschrieben hatte. Die ausgewählten Schriftsteller trugen auf den Wettbewerb-Porträts als ihr Markenzeichen jeder seine Brille. Dieses Accessoire-Detail erschwerte wiederum die ganze Sache mit dem Erraten zusätzlich. Dank grosszügigen Sponsoren konnten 16 Preise verteilt werden: von Gutscheinen, Büchern bis zu E-Readern. Nun haben die glücklichen Gewinner die Möglichkeit, sich entweder eine neue Brille zu besorgen oder aber aktuelle Bücher. Was auch immer sie vorhaben, Gelegenheit zum Lesen werden sie in den bevorstehenden Sommerferien bestimmt zur Genüge haben.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Er forscht mit dem Dirigierstab

Raphael Honegger dirigiert für sein Leben gern. Am übernächsten Wochenende misst… Weiterlesen

«Ich muss den Ort spüren»

Die deutsch-schweizerische Schriftstellerin Ina Haller erzählt von ihrem neuen… Weiterlesen

region

Historische Holzbrücke wird saniert

Die Brücke zwischen Wettingen und Neuenhof ist eine der letzten historischen… Weiterlesen

region

Aufrichte vor Weihnachten

Der Centurion-Tower auf dem Campusareal in Windisch strebt der Endhöhe entgegen.… Weiterlesen

region

«Wenn ich dichte, singe ich»

Jan Koneffke und Clemens Umbricht lesen aus ihren Werken, berichten aus ihrer… Weiterlesen