Dampflok «Emma» auf weiter Reise

An der Schega 2015 ist auch der Verein Schinznacher Baumschulbahn vertreten. Für ihren dreitägigen Auftritt haben sie einen sieben Tonnen schweren Gast mitgebracht.

Die Dampflok auf dem Tieflader
«Emma» auf Reisen (Bilder: Peter Gysel)

Im Buch «Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer» von Michael Ende erlebt Dampflok «Emma» spannende Abenteuer. Auf ihren langen Reisen erkundet sie die grosse weite Welt. Langweilig wird es ihr dabei nie. Ganz anders geht es «Emma» des Vereins

Schinznacher Baumschulbahn (SchBB). Mit ihren sieben Tonnen ist sie zu klein und zu schwach für den regelmässigen Dampfbetrieb. Oft darf sie den anderen Loks nur von ihrem Platz im Depot zuschauen. Keine Abenteuer, nur pure Langeweile. Doch mit der <link http:="" www.schega.ch="" _blank="" -="" "website="" schega"="" />Schega 2015 kommt für einmal Spannung ins Leben von «Emma». Der Verein hat beschlossen, die Dampflok an der Schenkenberger Gewerbeausstellung auftreten zu lassen. Als Überraschung für Gross und Klein. Kurzerhand wurde ein Tieflader organisiert und «Emma» durfte auf grosse Reise gehen.
  • Die Dampflok wird auf den Tieflader verladen
    «Emma» wird vor dem Lokdepot verladen
  • Die Dampflok auf dem Tieflader
    Mit dem Tieflader geht es bei der Baumschule los
  • Die Dampflok auf dem Tieflader
    Für einmal führt der Weg über die Strasse durchs Dorf
  • Die Dampflok wird abgeladen
    Vorsichtig wird «Emma» abgeladen
  • Die Dampflok auf dem Tieflader
    Das Ziel der Reise ist die Schega beim Schulareal
  • Die Dampflok auf einem Schienenstück an der Schega
    Geschafft! «Emma» hat das Ziel ihrer Reise erreicht

Kommentare (2)

  1. Thomas Gysel
    Thomas Gysel am 10.11.2015
    Hoffentlich sehen wir diese tolle Attraktion auch an der nächsten SCHEGA
    Antworten

    Neue Antwort auf Kommentar schreiben

  2. Dorothea
    Dorothea am 20.10.2015
    Wenn einer eine Reise tut, dann stecken die " Baumschulbahner " dahinter. Die Angefressensten des Vereins machen immer alles Unmögliche doch noch möglich.So esch es!!
    Antworten

    Neue Antwort auf Kommentar schreiben

Die Aare verbindet

Luca Hänni ist einer der Hauptacts am Brugger Stadtfest. Er möchte das... Weiterlesen

«Goldener Fisch» für Restaurant Heimat Ehrendingen

Seit einem Jahr führen sie das Wirtshaus zur Heimat. Jetzt wurden Tim Munz und... Weiterlesen

blog

Natürlich gärtnern mit Terra Preta – Praxiswissen für Garten, Hochbeet und Balkon

Im eigenen Garten ganz konkret mit einer uralten Methode aus dem Amazonas etwas... Weiterlesen

specials

Auftakt zum kunterbunten Spektakel

Das Brugger Stadtfest hat begonnen. Punkt 18 Uhr regnete es bunte Konfetti vom... Weiterlesen

specials

Cooler Mix aus Grapefruit und Gin

In Finnland ist er ebenso populär wie Bier oder Cider. Nun erobert der «Lonkero»... Weiterlesen