Ein Bäcker aus Leidenschaft

Brot war seine Passion: Toni Frei, Gründer der Bäckerei Frei AG aus Nussbaumen, verstarb im Alter von 77 Jahren.

Voller Stolz präsentierte Toni Frei seine Brot-Kreationen (Bild: zVg)

von
Suzana Senn-Benes

22. August 2019
09:50

Toni Frei aus Nussbaumen ist am 14. Juli im Alter von 77 Jahren gestorben. Leer ist nun sein Platz im Markthof-Café. Sein verschmitztes Lächeln, seine Begeisterung für die verschiedensten Brotsorten, seine ausgezeichnete Singstimme, welche er beim Wirte-Chor unter Beweis stellte, seine ganze Persönlichkeit – all das ist nur noch Geschichte. 

Vor 52 Jahren hatte Toni Frei eine Vision: seinen Mitmenschen mit dem täglichen Brot und anderen Köstlichkeiten das Leben zu versüssen. 1967 eröffnete er mit seiner Frau Marianne das erste Geschäft in Ehrendingen, später wurde die Produktion nach Nussbaumen verlegt. Heute hat das Unternehmen 13 Standorte in den Kantonen Aargau und Zürich, neun davon mit Café. 2017 durfte die Bäckerei-Konditorei Frei AG das 50-jährige Bestehen feiern.  

Brot war definitiv Toni Frei’s Passion. Immer wieder kreierte er neue Sorten und spezialisierte sich auch auf besondere Getreidearten. Er experimentierte mit Teig. Dem Mehl, Salz und Wasser fügte er die verschiedensten Zutaten bei und präsentierte jeweils mit Stolz seine neuen Kreationen, wie zum Beispiel das beliebte Obsiga-Brot. Immer voller Ideen war dieser Bäckermeister und allzeit offen für ein kurzes Schwätzchen mit seinen treuen Kunden. 

Es gibt wohl kaum jemanden in der Region, der diesen fleissigen Bäcker und Menschenfreund nicht kannte. Die Kunden werden Toni Frei vermissen. Sein Brot wird jedoch als unvergängliche und schmackhafte Erinnerung bleiben.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

«Es geht mir um Gerechtigkeit»

Am 21. Februar jährt sich der Absturz einer Swissair-Coronado bei Würenlingen… Weiterlesen

«Ich will mir selber treu bleiben»

Die Bühne ist ihre Welt. Ab dem 7. März wird Daria Reimann aus Baden selber… Weiterlesen

region

Ein Dorf steht Kopf

Wenn eine Gemeinde Fasnacht feiern kann, dann ist es definitiv Würenlingen.… Weiterlesen

region

«Fasnacht populare»

Pünktlich um 14 Uhr am Samstag, 23. Februar, startete der Badener Fasnachtsumzug… Weiterlesen

region

Bunte Freude an der fünften Jahreszeit

Am Samstag, 22. Februar, stand für einmal nicht das Einkaufen, sondern die… Weiterlesen