Ein Verein setzt sich für Asylsuchende ein

Der Verein «Treff.Punkt» aus Wettingen hat sich zum Ziel gesetzt, die Lebensbedingungen von Asylsuchenden in der Region zu verbessern und sie zu integrieren. Dazu gehört auch das Organisieren von Deutschkursen.

Zum freiwilligen Deutschkurs gehört die Möglichkeit, in der Bibliothek Wettingen Bücher auszuleihen
Zum freiwilligen Deutschkurs gehört die Möglichkeit, in der Bibliothek Wettingen Bücher auszuleihen (Bilder: ag)

von
Annabarbara Gysel

02. April 2016
15:26

Verein «Treff.Punkt»

Weitere Informationen
www.treffpunktwettingen.ch
info@treffpunktwettingen.ch
056 221 62 55

Mehr Informationen

Fern der Heimat und Familie. Herausgerissen aus privatem und beruflichem Alltag. Einquartiert in einer Unterkunft, die kein Zuhause ist. Keine Freunde, keine Beschäftigung, keine Arbeit und fehlende Sprachkenntnisse. Das Leben eines Flüchtlings oder Asylsuchenden in der Schweiz ist zwar ein Leben in Sicherheit, aber in Einsamkeit.

«Ich wollte etwas dagegen tun», sagt Anouk Holthuizen, Journalistin aus Wettingen. Gespräche mit ihrem Bekanntenkreis zeigten, dass sie mit diesem Bedürfnis längst nicht allein war. Es dauerte nicht lange und die Idee, sich gemeinsam für Asylsuchende in der Region einzusetzen, war geboren und Ende Januar der Verein «Treff.Punkt» gegründet. Dieser will die Lebensbedingungen Asylsuchender erleichtern und ein gutes Miteinander fördern.

  • Grosses Interesse: Die Deutschkurs-Teilnehmer stöbern in der grossen Bücherauswahl
    Grosses Interesse: Die Deutschkurs-Teilnehmer stöbern in der grossen Bücherauswahl
  • Die Deutschkurs-Teilnehmer stöbern in der grossen Bücherauswahl
    Die Deutschkurs-Teilnehmer stöbern in der grossen Bücherauswahl
  • Bibliotheksleiterin Susanne Keller gibt eine Einführung ins Ausleihsystem
    Bibliotheksleiterin Susanne Keller gibt eine Einführung ins Ausleihsystem

Deutschkurse zur Integration

Im Mittelpunkt der Vereinsarbeit stehen Deutschkurse, die seit Anfang März zwei Mal wöchentlich gratis angeboten werden. Lediglich für das notwendige Lehrbuch wird ein Beitrag von zehn Franken verlangt. Die Teilnehmer lernen in Klassengrössen von maximal zehn Personen die Grundlagen der deutschen Sprache und auch, wie sie damit Alltagssituationen meistern können.

Damit Sprache auch ausserhalb des Kurses gebüffelt wird, hat der Verein die Zusammenarbeit mit der Gemeindebibliothek Wettingen gesucht. So hat der Verein einen Ausweis erstanden, mit welchem alle Kursbesucher Bücher ausleihen dürfen. 

 

Einblick in die Bibliothek

Vergangenen Freitag besuchten dann die Asylsuchenden zusammen mit ihren Kursleitern zum ersten Mal die Bibliothek. Dabei erhielten sie Einblick in das vielfältige Medienangebot. Neugierig zogen sie verschiedene Bücher aus den Regalen und versuchten, mithilfe des bereits Gelernten, die Titel zu entziffern. Auf besonders grosses Interesse stiessen die Lernmittel für Deutsch und Fremdsprachen.

Am Ende der Einführung erklärte Bibliotheksleiterin Susanne Keller, wie das Ausleihsystem mit dem Ausweis funktioniert. «Sie können ab sofort mit dem Ausleihen beginnen», sagte sie abschliessend. Ein Angebot, von dem nur allzu gern Gebrauch gemacht wurde.Ein Kursteilnehmer nach dem anderen reihte sich am Schalter ein, um die gewünschten Medien auszuleihen. Susanne Keller war darüber begeistert: «Es ist schön zu sehen, dass sicher einige von ihnen wiederholt in der Bibliothek anzutreffen sein werden.» 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

«Es geht mir um Gerechtigkeit»

Am 21. Februar jährt sich der Absturz einer Swissair-Coronado bei Würenlingen… Weiterlesen

«Ich will mir selber treu bleiben»

Die Bühne ist ihre Welt. Ab dem 7. März wird Daria Reimann aus Baden selber… Weiterlesen

blog

Drei – Dror Mishani

Ein Krimi ist es gemäss Definition nicht und doch hat man, vor allem am Schluss… Weiterlesen

blog

«Ich bin nie im Ausgang»

Latino-Pop-Star Loco Escrito, der mit seinem neuen Album von 0 auf 1 in die… Weiterlesen

region

Ein kleiner Pieks mit grossem Nutzen

Blutspenden hat in Ehrendingen eine lange Tradition: Seit 1954 hat der… Weiterlesen