Eine Familien-Sache

Die Geschichte des Kinder- und Jugendtheaters Turgi nahm ihren Anfang in den Sechzigerjahren bei der Familie von Doris Janser.

2014 verstorben: Doris Janser
2014 verstorben: Doris Janser (Bild: zVg)

von
Ilona Scherer

09. November 2018
09:00

Mit ihren sechs eigenen Kindern sowie Neffen, Nichten und befreundeten Kindern übte die Theaterpädagogin jedes Jahr ein Weihnachtsspiel ein, das jeweils nur zweimal aufgeführt wurde: einmal in der Psychiatrie Königsfelden und am 24. Dezember in der Kirche in Turgi. Auch Vater Kurt Janser war beruflich im Theater tätig – als Beleuchtungsmeister am Schauspielhaus Zürich. 

1989 gründete Doris Janser das Kinder- und Jugendtheater, um dem wachsenden Bedürfnis nach Theater gerecht zu werden. Mit ihren Ensembles reiste sie an Festivals im In- und Ausland und organisierte alle fünf Jahre ein internationales Kinder- und Jugendfestival in Turgi. Auch ihre Kinder übernahmen zunehmend Aufgaben in der Leitung.

 

Lebenswerk wird weitergeführt

Seit Doris Jansers Tod im Jahr 2014 führen die Töchter Rebekka (Regisseurin), Katrin (Schauspiel-Coaching/Restaurant), Jenny (Kostüme), Judith (Maske) und Bea (Beleuchtung) das Lebenswerk ihrer Mutter in ihrem Sinne weiter. Alle Leiter und Helfer bilden sich regelmässig weiter und arbeiten ehrenamtlich, damit das Theaterspielen für jedes Kind möglich ist. Auch das Weihnachtsspiel wird weiterhin aufgeführt. Heute hat der Verein mit etwa 70 Schauspielenden sein Limit erreicht und kann nur noch sporadisch neue Mitglieder aufnehmen.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Kommentar erstellen

Eine grosse Herausforderung

Unter der Regie von Christa Crausaz präsentiert die Theatergruppe Bözberg ein... Weiterlesen

Eindrückliches Zeitdokument geschaffen

Drei Kantischülerinnen gehen mit ihrer Maturarbeit auf Spurensuche. Entstanden... Weiterlesen

region

Landschaftsgärtner investieren 2,9 Mio.

An einer ausserordentlichen GV der Regionalsektion JardinSuisse Aargau fiel der... Weiterlesen

region

Von Bözen bis Neuenhof: Sänger vereinigt

Der Bezirksgesangsverein Brugg wurde aufgelöst. Er fusioniert mit demjenigen von... Weiterlesen

region

Von Höhenflügen und Abstürzen

Im Proberaum von «Flamencos en route» fand die erste Begegnung von Choreograf... Weiterlesen