Kindergartentänze und Spielnachmittag

Am Rutenzug-Nachmittag standen für die Kindergartenkinder ­sowie Schülerinnen und Schüler Spiel und Spass auf dem ­Programm.

Tanz und Spiele am Jugendfest (Bilder: cl)

von
Claudia Marek

09. Juli 2019
17:35

Für die Jugendfestbesucher bedeuteten die Kindergartentänze, die auf der Tanzbühne der Schützenmatt aufgeführt und von der Musikschule Brugg unter der Leitung von Jürg Moser musikalisch begleitet wurden, ein besonderes Highlight. Die Kinder präsentierten verschiedene Tänze zu Liedern wie «de chli Chnopf» oder dem «Fuchslied». Auf der Schützenmattwiese gab es für die Kinder eine grosse Auswahl an Spielmöglichkeiten. Ein paar Jungs spielten eine Runde am Töggelikasten, ein Mädchen versuchte konzentriert mit dem Reifen das Ziel zu treffen, andere freuten sich auf eine Fahrt mit der Putschibahn oder gar auf dem Kettenflieger oder Scheibenwischer. Das Karussell fand bei kleinen Kindern grossen Anklang. In der Altstadt waren vor allem die grösseren Kinder bei den verschiedenen Attrak­tionen anzutreffen. Einige sausten mit der Seifenkiste durch die Altstadt, andere lieferten sich eine wilde Kissenschlacht oder legten beim Schwingen den Gegner auf den ­Rücken ins Sägemehl. Und für überhitzte Gemüter gab es die ­ersehnte Abkühlung im «Bädli».  

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Kommentar erstellen

Coop geht, Lidl kommt

Ende Juni hat der Grossver­teiler Coop nach 20 Jahren Präsenz im Shoppi Tivoli... Weiterlesen

«Der Beruf ist schön, aber das System hinkt»

Corinne Zurlinden (30) unterrichtete acht Jahre lang eine Mittelstufenklasse,... Weiterlesen

gemeinde

Repair Café Brugg-Windisch

Reparieren statt wegwerfen. Konkret etwas gegen den Ressourcenverschleiss tun. Weiterlesen

region

Sommervergnügen für die ganze Familie

Das Maislabyrinth am Lugibach, zwischen Wettingen und Würenlos, verspricht ein... Weiterlesen

blog

Der Blindgänger – Niels Walter

Er war jahrelang ein Phänomen – der «sehende Blinde». Sein Fall wurde in den... Weiterlesen