NAB-Berater ziehen nach Brugg

Nun ist bekannt, welche Filialen zumachen müssen. Viele NAB-Angestellte zittern nun: Wer geht nach Brugg ins Kundenbetreuungszentrum?

Viele NAB-Filialen gehen zu (im Bild die Geschäftsstelle in Spreitenbach). (Bild: zVg)

23. September 2020
14:57

Die Nachricht am 18. September hat nicht alle überrascht. Die CS gab bekannt, dass sie unter anderem die NAB-Filialen in Wettingen, Nussbaumen, Fislisbach und Spreitenbach per 22. November, also in rund zwei Monaten, schliessen wird. Ausserdem wird die CS-Geschäftsstelle in Baden in die NAB-Geschäftsstelle Baden integriert. Für Aufsehen sorgte einzig die Schliessung des Wettinger Standorts. Die Filiale ist gross und rentabel. Mit den Schliessungen verbleibt im Einzugsgebiet der «Rundschau Süd» von ehemals vier nur noch eine einzige NAB-Filiale.


Schicksal schon früh bekannt
Spricht man die betroffenen Kreise an, hört man häufig den Ausdruck «Unabwendbarkeit». Für die CS soll schon früh klar gewesen sein, welche Standorte geschlossen werden und welche nicht. Als Kriterien galten statistische Kennziffern wie Kundenfrequenz, Rentabilität und Einzugsgebiet. Ziel war ausserdem, dass im Kanton niemand länger als gut fünfzehn Minuten Autofahrt bis zur nächsten NAB-Filiale benötigen soll. Eine Beförderung erlebte zumindest Roberto Belci. Das Mitglied der NAB-Geschäftsleitung wird neu Chef der CS-Region Aargau. Belci hat persönlich sämtliche Filialen und Behörden der jeweiligen Gemeinden besucht,  die von der Schliessung betroffen sind.  Kleiner Trost: In einem halben Jahr werden alle von der Schliessung betroffenen Gemeindeammänner in Aarau zu einem «round table» eingeladen. Belci will sich dann ein Bild über die Stimmung innerhalb der Gemeinden machen. Gut möglich, dass die laufenden Mietverträge der NAB-Filialen dann ein Thema sein werden.

Wer muss gehen, und wer geht nach Brugg?
Wie vielen Mitarbeitern nun gekündigt wird, ist immer noch nicht bekannt. Viele Kundenbetreuer werden sich aber mit einem neuen Jobprofil auseinandersetzen müssen. Die zentrale Kundenbetreuung und das Service Center in Brugg sollen ausgebaut werden. Das persönliche Gespräch mit Menschen aus der Umgebung wird heute immer mehr in die telefonische Beratung und ins Digitale verlagert. Alle Angestellten werden bis Ende Oktober über ihre berufliche Zukunft Bescheid wissen.

Auch über den Abfluss von Kundengeldern erfährt man nichts Konkretes. Hinter vorgehaltener Hand ist zu erfahren, dass es im Retailgeschäft etwas mehr Saldierungen gab, währenddem das Firmenkundengeschäft stabil sei. 

Was bedeutet die Übernahme durch die CS für die regionalen Engagements? Jahrzehntelang wurden Sportclubs und Vereine von der lokal verankerten Bank mit kleineren und grösseren Beträgen unterstützt. Die CS übernimmt zwar alle laufenden Verträge. Was nach Ablauf der Verträge geschieht, ist aber noch unbekannt.


NAB-Devotionalien
Kugelschreiber, Rucksäcke, Sparschweinchen: Generationen von Aargauer Kindern sind mit dem Logo der NAB aufgewachsen. In vielen Schubladen liegen die Werbematerialien noch herum. Was geschieht nun mit dem Material? Gemäss Medienstelle wolle man die Artikel sicher nicht entsorgen. Es sei gut möglich, dass sie an ein ausländisches Hilfswerk gespendet werden. Aber auch hier: Noch ist nichts klar.

War dieser Artikel lesenswert?

Wir setzen uns mit Herzblut und Know-how für gute Geschichten aus Ihrer Region ein. Wenn auch Sie hochwertigen Journalismus schätzen, können Sie uns spontan unterstützen. Wir danken Ihnen – und bleiben gerne für Sie am Ball.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Eine Maske wie keine andere

Seit 1927 stellt die Firma Künzli aus Windisch Schuhe her. Nun wurde man… Weiterlesen

Sein Ziel ist die Weltspitze

Motorradrennfahrer Jordan Bartucca (14) aus Endingen gehört zu den ganz grossen… Weiterlesen

region

Vom Eisbär bis zur Giraffe

Von Eisbären und Bisons bis hin zu Tigern und Löwen: Der Wettinger Walter Benz… Weiterlesen

region

«Wir sind das Gegenstück zu Grossbanken»

Die Integration der NAB in die CS hat den Konkurrenzkampf der Banken verschärft.… Weiterlesen

region

A wie Abwasser, Z wie Zubetonierung

An der Videopräsentation vom 14. Januar beantworteten die Stadt- und… Weiterlesen