Planungssicherheit für weitere 30 Jahre

Der Flugplatz Birrfeld erhält die Betriebskonzession bis 2048. Die Mittagspause für Platzvolten wird neu vorverschoben.

Flugplatz Birrfeld erhält Konzession
Flugplatz Birrfeld erhält Konzession (Bilder: zVg)

von
Stefan Haller

18. März 2018
09:00

Werkstatt und Hangar werden gebaut

Anfang Januar fand nach langer Vorbereitungszeit der Spatenstich für das Neubauprojekt «Werkstatt und neuer Hangar» statt. Die GV des Aero-Club-Aargau hatte für den Neubau im April 2016 einen Kredit von 2,6 Mio. Franken genehmigt. Gemäss Heinz Wyss schreiten die Bauarbeiten plangemäss und zügig voran. Der Flugbetrieb werden durch die Bauarbeiten nicht gestört und die Sicherheit sei jederzeit gewährleistet. Durch den Neubau kann die Alpine Air Ambulance mit dem Rettungshelikopter und den Bereitschaftsräumen in den Hangar 6 einziehen, welcher bereits umgebaut wird. Bis der neue Hangar bezugsbereit ist, werden zwei bis drei Flugzeuge in einem am Pistenkopf Ost temporär aufgebauten Zelt untergebracht.

Es sei ein langer Weg bis zur neuen Betriebskonzession gewesen, der manchmal auch steinig war, hält Flugplatzchef Heinz Wyss fest. Tatsächlich fiel den Verantwortlichen vom Regionalverband Aargau des Aero-Clubs der Schweiz – der Betreiberin des Flugplatzes Birrfeld – wohl ein grosser Stein vom Herzen, als sie per eingeschriebene Post die neue Betriebskonzession erhielten. Diese hat Gültigkeit vom 12. Februar 2018 bis zum 11. Februar 2048. 

Der Flugplatz Birrfeld ist einer der bedeutendsten Ausbildungsorte in der Schweizer Leichtaviatik
Der Flugplatz Birrfeld ist einer der bedeutendsten Ausbildungsorte in der Schweizer Leichtaviatik


Seit 1937 wird im Birrfeld geflogen

Der Flugplatz Birrfeld ist der älteste Flugplatz im Kanton Aargau: Seit 1937 starten die Aargauer Motor- und Segelflieger hier ab ihrem eigenen Grund und Boden. Der Flugplatz auf Gemeindegebiet von Lupfig ist heute ein bedeutendes Flugsportzentrum sowie ein beliebter Treffpunkt für Piloten und Besucher gleichermassen. Die Fliegerschule Birrfeld, verschiedene Fluggruppen sowie rund 230 Motor- und Segelflugzeuge jeden Alters haben ihre Basis auf dem Birrfeld. Mit der Betriebskonzession anerkennt der Bund das Birrfeld zudem als wichtigen Ausbildungsplatz der Schweiz in der Leichtaviatik. Gleichzeitig wurden auch die Änderungen des Betriebsreglements, des Sachplans Infrastruktur der Luftfahrt (SIL) und des Sicherheitszonenplanes genehmigt.


Neues Betriebsreglement tritt am 29. März in Kraft

Die wesentlichste Änderung im Betriebsreglement ist die auf Wunsch der umliegenden Gemeinden vorverlegte, einheitlich geregelte Mittagspause von neu 12.00 bis 13.00 Uhr. Bisher dauerte diese von 12.30 bis 13.30 Uhr (Montag bis Freitag sowie von 13.00 bis 14.00 Uhr jeweils samstags, sonntags und an allen Feiertagen).

«Während dieser Mittagspause dürfen wie bisher keine Platzrundenflüge (Volten) von Motorflugzeugen und Schleppflügen für Platzrunden von Segelflugzeugen stattfinden. Ein- und Ausflüge von Motorflugzeugen bleiben jedoch auch während der Mittagspause unverändert erlaubt. Ebenso gestattet sind Starts für Streckenflüge mit Segelflugzeugen», erläutert Flugplatzchef Heinz Wyss die Regelung.

Wyss fährt fort: «Wir freuen uns sehr über die erteilte Konzession durch den Bundesrat und die Genehmigung des geänderten Betriebsreglements, welches in konstruktiver Zusammenarbeit mit den Gemeinden entstanden ist. Dafür danken wir allen Beteiligten bestens.»

Vor der Inkraftsetzung des Betriebsreglements müssen laut dem Flugplatzchef noch einige administrative Arbeiten erledigt werden. Es wurde nun beschlossen, dass das geänderte Betriebsreglement am Donnerstag, 29. März, in Kraft treten wird. Ab diesem Datum gilt auch die vorverlegte Mittagspause von 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr.

Das neue Betriebsreglement wird allen Anwesenden anlässlich der 84. Generalversammlung des Regionalverbandes Aargau des AeCS am Freitag, 6. April, im Lupfiger Gasthof Ochsen vorgestellt. 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

51 Mal «Ausser Haus»

Zwecks Umbau findet die kommende Saison des Kurtheaters «Ausser Haus» statt. Die... Weiterlesen

«Ich kenne alle Wälder der Region»

Mitte Juli startet Timo Suter aus Rütihof an den Junioren-Weltmeisterschaften in... Weiterlesen

region

Logistische Herausforderung

Im August beginnen die Bauarbeiten für das Sekundarstufenzentrum Burghalde. Die... Weiterlesen 0 Kommentare

region

Ein Hauch von Marilyn Monroe

Zoe Scarlett war der diesjährige Stargast beim Gönneranlass des FC Brugg in der... Weiterlesen 0 Kommentare

region

Ein Dorf feiert sich selbst

Am vergangenen Samstag wurde die neue Dorfchronik von Freienwil eingeweiht. Die... Weiterlesen 0 Kommentare