Schule macht Kunst

In der Ausstellung im Schulhaus Brühl Gebenstorf geht es um eine künstlerische Definition von «Heimat».

Impressionen der Ausstellung
Impressionen der Ausstellung (Bilder: cla)

von
Claudia Laube

13. März 2018
14:50

Wie interpretieren Schülerinnen und Schüler «Heimat», wenn sie die Thematik kreativ angehen können? Eine vielfältige Auswahl an Interpretationsmöglichkeiten lieferte die diesjährige Werk- und Zeichnungsausstellung der Schule Gebenstorf. Den Hauptfokus der Ausstellung hatte im Vorfeld der Schülerrat bestimmt, der aus Oberstufenschülern besteht. Die Lehrpersonen setzten daraufhin gemeinsam mit ihren Schülern das vorgegebene Thema um. Stufenleiterin Elsbeth Vock ist erfreut über den Einfallsreichtum, den die «Heimat» hervorbrachte und der auf drei Stöcken im Schulhaus Brühl zu bestaunen war. Claudia Henninger, Lehrperson Textiles Werken, ist hellauf begeistert: «So viele Eltern besuchten die Ausstellung und staunten ob der fertigen Arbeiten ihrer Kinder!» Sie möchte den Anlass auf keinen Fall missen: «Auch wenn es jedes Mal ein Riesenaufwand ist, so rücken wir TW-Frauen die wochenlange Arbeit der Schüler ins rechte Licht – und das ist die Haup­tsache.» 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Baden ist. Erstmals farbig!

Kunterbunt ist garantiert: Fünf Kilometer beträgt die Strecke beim Colorrun. Bei... Weiterlesen

Mit «den Winzlingen» im Zelt

Unbedingt positive Zeichen setzen: Das war mitunter die Hauptmotivation der... Weiterlesen

region

Der Storyteller aus Zurzach zu Gast auf dem Schloss

Jürg Steigmeier ist Erzähler. Seine Geschichten basieren auf alten Märchen und... Weiterlesen 0 Kommentare

gemeinde

KW 34 | 2018

Informationen zur Leitbild-Präsentation, zur Einladung zum Waldumgang und zur... Weiterlesen 0 Kommentare

gemeinde

KW 34 | 2018

Informationen zum Abfuhrtag Weiterlesen 0 Kommentare