«Sonneland Shop» in Brugg-West

Ab 5. November wird der Maxi in Brugg unter dem Namen «Sonneland Shop» geführt. Der neue Besitzer Firat Cagan hat grosse Pläne.

Schlüsselübergabe per 26. Oktober von Karl Berger zu Firat Cagan (links)
Schlüsselübergabe per 26. Oktober von Karl Berger zu Firat Cagan (links) (Bild: sha)

von
Stefan Haller

17. Oktober 2018
14:35

Nach 38 Jahren schliesst Karl Berger (64) sein Maxi-Lebensmittelgeschäft an der Badstrasse 31 im Brugger West-Quartier per 26. Oktober. Er wird sich künftig auf seinen Dorfladen in Giebenach/BL konzentrieren, den bisher seine Frau Theresia (63) allein führte (GA vom 11. Oktober). Nach kurzer Suche gelang es ihm, einen Nachfolger zu finden, der den Laden in Brugg-West übernimmt, wenn auch in anderer Form.

 

Eigene Hausbäckerei

Der neue Betreiber ist Firat Cagan aus Hausen, Geschäftsleiter der Sonneland AG in Windisch. Er hat vor rund zwei Jahren den beliebten Tankstellenshop «Sonneland» an der Hauserstrasse übernommen und führt diesen erfolgreich. Zur Firma gehört eine eigene Hausbäckerei an der Klosterzelgstrasse, die nicht nur das «Sonneland» mit frischem Brot, Sandwiches, Zopf, Patisserie und Süssgebäck beliefert, sondern auch den Kiosk neben der Vindonissa-Apotheke, der ebenfalls zur Sonneland AG gehört. Auch weitere Firmen beziehen von der «Sonneland»-Hausbäckerei frische Backwaren. Alles in allem beschäftigt die Sonneland AG in der Region rund 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Längere Öffnungszeiten

Nach einer Umbauzeit von nur einer Woche soll der neue «Sonneland Shop» an der Badstrasse 31 in Brugg schon am Montag, 5. November, wieder eröffnet werden. Ursprünglich war eine längere Schliessung geplant, «doch wir wollen unsere Kundschaft nicht im Stich lassen», hält Firat Cagan fest. Er bittet um Verständnis, falls der Umbau am 5. November noch nicht gänzlich abgeschlossen sein sollte. Geplant sind gegenüber dem Maxi einige Neuerungen. Vorgesehen ist unter anderem – gleich wie im Windischer «Sonneland» – eine Kafi- Ecke, wo sich Kunden ausserdem in einer Mikrowelle auch selbst Menüs erwärmen können. 

Die beiden Verkäuferinnen von Karl Berger möchte Cagan übernehmen und im «Sonneland Shop» weiterbeschäftigen. Ergänzt mit weiterem Personal, sollen die Öffnungszeiten mit Dreierteams im Verkauf sichergestellt werden können. Cagan plant für den «Sonneland Shop» in Brugg Öffnungszeiten werktags durchgehend von 6.30 bis 19.30 Uhr. Sonntags hingegen bleibt der Laden in Brugg-West geschlossen, das «Sonneland» in Windisch ist dann aber wie bis anhin geöffnet. 

 

Grösseres Sortiment

Gemäss Firat Cagan dürfte das Sortiment im «Sonneland Shop» sogar etwas umfassender sein, als das bisherige im Maxi. Speziell das Getränkesortiment in diversen Kühlern soll laut seinen Plänen deutlich ausgebaut werden. 

Kundenwünsche will Cagan wo immer möglich berücksichtigen. Wenn ein Produkt regelmässig nachgefragt wird, soll es auch angeboten werden. «Dank unserer Philosophie, frei und unabhängig zu sein, können wir dies ermöglichen», so Firat Cagan. Manche seiner Lieferanten werden die Kunden des heutigen Maxi bereits kennen, etwa die Fleischlieferanten Minnig oder Bigler.

 

Markenzeichen «ofenfrisch»

«Bei uns gibt es keine aufgebackenen Brote wie an vielen anderen Tankstellen, es ist alles ofenfrisch. Dies schätzt unsere Kundschaft sehr», sagt Firat Cagan. Wichtig sind ihm ein bestmöglicher Kundenservice und auch Kooperationen mit regionalen Lieferanten.

Karl Berger ist froh, mit Firat Cagan einen motivierten Nachfolger gefunden zu haben. Er sei zuversichtlich, dass dieser das «Gspüri» habe, um im Laden an der Badstrasse 31 wieder eine grössere Stammkundschaft aufzubauen, so Berger. 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Anzucht und Umortnung

Der Neologist René Gisler sät und erntet transgene Worte im Rahmen eines... Weiterlesen

How to ride a bicycle

Die Stadtpolizei Baden und die Fachstelle Integration organisieren einen... Weiterlesen

region

Die Schulwegsicherheit im Visier

Mit verschiedenen Massnahmen lässt sich die Schulweg­sicherheit verbessern. Der... Weiterlesen

specials

Senioren gamen mit Freude und Eifer

Computerspiele können auch ältere, selbst demente Menschen begeistern und... Weiterlesen

region

Die Kindergärtner halfen beim Mauern mit

Der 1967 gebaute Kindergarten in Holderbank genügte den ökologischen und... Weiterlesen