Verein fördert Nachwuchsfahrer

Natürlich kämpft auch der Radfahrerverein Ehrendingen mit Mitgliederschwund – aber trotz allem schafft er es, das grosse nationale Pfingst­rennen auf die Beine zu stellen.

Motivierte Rennfahrer am Pfingstrennen
Motivierte Rennfahrer am Pfingstrennen (Bilder: ce)

von
Claudio Eckmann

23. Mai 2018
09:00

OK-Präsident August Widmer freute sich einerseits, dass das Ehrendinger Pfingstrennen vor dem grossen Rennen auch das Nachwuchsrennen pflegt, was längst nicht mehr an allen Rennen der Fall sei; der Radfahrerverein Ehrendingen wolle aber bewusst auch die Nachwuchsfahrer ­fördern. Andererseits lobte er die eingespielte Organisation, zumal dies bereits das 40. Rennen in Folge ist. Dieses Jahr waren auch 15 junge Fahrerinnen der Kategorie Frauen Elite am Start, zeitgleich mit der Kategorie U19, aber separat gewertet. Dies ist möglich, weil am Rennen jedes Rennrad einen Chip erhält. Sie seien gerne gekommen, erzählten die jungen Damen, vor allem, weil es in der Schweiz leider immer viel weniger Startmöglichkeiten für sie gebe. Das angenehme Wetter lockte überaus viele Zuschauer zum Festzelt. Immer ist hier natürlich auch der unermüdliche Programmverkäufer und altgediente Vereinsmann Kobi Schmid anzutreffen, und beim Kreisel Tiefenwaag sorgte der Chreiselclub für Stimmung. Und dieses Jahr war auch am Lengnauer Kreisel erstmals ein kleiner Fanclub zu entdecken: Das könnte sich doch zu etwas Grösserem entwickeln.

 

rve.ch

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Baden ist. Erstmals farbig!

Kunterbunt ist garantiert: Fünf Kilometer beträgt die Strecke beim Colorrun. Bei... Weiterlesen

Mit «den Winzlingen» im Zelt

Unbedingt positive Zeichen setzen: Das war mitunter die Hauptmotivation der... Weiterlesen

region

Der Storyteller aus Zurzach zu Gast auf dem Schloss

Jürg Steigmeier ist Erzähler. Seine Geschichten basieren auf alten Märchen und... Weiterlesen 0 Kommentare

gemeinde

KW 34 | 2018

Informationen zur Leitbild-Präsentation, zur Einladung zum Waldumgang und zur... Weiterlesen 0 Kommentare

gemeinde

KW 34 | 2018

Informationen zum Abfuhrtag Weiterlesen 0 Kommentare