Verpflichtungskredit für das Royal genehmigt

Die «Royalisten» dürfen aufatmen. Der Badener Einwohnerrat bewilligte an seiner Sitzung den Verpflichtungskredit zur Sicherung des Royals.

Machten auf den anzustrebenden Fortbestand des Royals aufmerksam: gekrönte «Royalisten»
Machten auf den anzustrebenden Fortbestand des Royals aufmerksam: gekrönte «Royalisten» (Bild: pg)

von
Peter Graf

06. Februar 2018
17:45

Bereits vor Sitzungsbeginn hatten die gekrönten Häupter der «Royalisten» die Mitglieder des Einwohnerrates in friedlicher und erwartungsvoller Absicht auf einen erfolgreichen Weiterbetrieb des Kulturlokals Royal aufmerksam gemacht. Dem Antrag des Stadtrates, einen Verpflichtungskredit von 198'000 Franken als einmalige Sicherheitsleistung für den definitiven Kulturbetrieb im ehemaligen Kino Royal zu genehmigen, erwuchs denn auch keine Opposition.

Die Ratsrechte bezweifelt die Erreichbarkeit der im Budget dokumentierten Ziele, begrüsst jedoch die Eigeninitiative, zumal das Royal in den vergangenen sechs Jahren erfolgreich war. Antonia Stutz, FDP, zieht vor so viel Optimismus den Hut. Innerlich habe man das Geld bereits abgeschrieben und ausgegeben. Es dürfe daher nicht sein, dass zu einem späteren Zeitpunkt für das Royal nochmals Geld gesprochen werde. Kulturvorsteher, Stadtrat Erich Obrist, parteilos, zeigte sich erfreut, dass mit dem Vermieter ein langfristiger Vertrag abgeschlossen werden konnte. Die Zahlung der Stadt erfolgt auf ein Sperrkonto und wird in der Bilanz der Stadt ausgewiesen. Dem Kredit wurde grossmehrheitlich zugestimmt.



Den ganzen Artikel zur Einwohnerratssitzung gibt es in der Ausgabe der Rundschau Süd vom 8. Februar 2018.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Baden ist. Erstmals farbig!

Kunterbunt ist garantiert: Fünf Kilometer beträgt die Strecke beim Colorrun. Bei... Weiterlesen

Mit «den Winzlingen» im Zelt

Unbedingt positive Zeichen setzen: Das war mitunter die Hauptmotivation der... Weiterlesen

specials

Der Jahrhundertbau im Regionalzentrum

Mit der Einweihung des HTL-Neubaus im August 1968 wurde der Grundstein für den... Weiterlesen 0 Kommentare

specials

«Wir sind auch ein Experimentierfeld»

«Wir sind umgeben von interaktiver Technologie», stellt Doris Agotai fest. Sie... Weiterlesen 0 Kommentare

region

Dorffest mit vielen Aktivitäten

Dem Gemeinderat und auch den Vereinen ist es ein Anliegen, dass das Dorf lebt... Weiterlesen 0 Kommentare