Vorfreude aufs Adventskonzert

Die Freude im Chor 02 ist gross: Er darf wieder proben und auftreten. Am 5. Dezember kommt die Messe von Kalliwoda zur Aufführung.

Konzentriert bei der Sache: Chor 02 mit Dirigentin Christine Pellegrini. (Bild: zVg)

24. November 2021
17:56

Mer hei e Verein

Die Rubrik ist – in Anlehnung an den bekannten Song von Mani Matter – eine Hommage an all die vielen Vereine der Region. Sind auch Sie Mitglied eines tollen Vereins, den wir hier vorstellen dürfen? Schreiben Sie uns an redaktion@effingermedien.ch.

Der Chor 02 der Region Brugg entstand – daher der Name – im Jahr 2002 aus dem traditionsreichen 120 Jahre alten Männerchor Frohsinn Brugg. Den Männern war offensichtlich der «Schnuuf» ausgegangen! Seither wirkt der Chor als gemischter Chor und hat sich als anerkannter Regionalchor etabliert. Seine Stärke ist die Vielseitigkeit des Repertoires, welches von kirchlichen Werken über lockere Unterhaltung bis zum einheimischen Volkslied reicht. Der Chor steht allen sangesfreudigen Frauen und Männern der Region offen. Eigene Konzerte finden in Brugg und in der Region statt; wo sich eine Gelegenheit ergibt, begleitet der Chor 02 gerne auch Anlässe anderer Institutionen.

Der Chor 02 ist rechtlich als Verein formiert, hat gedruckte Statuten und hält jährlich seine GV ab. Der Vorstand besteht aktuell aus Präsident, Kassier und Aktuar.


Stressfreie Proben
In musikalischen Fragen wird Dirigentin und musikalische Leiterin Christine Pellegrini hinzugezogen. Sie wird vom Vorstand und von allen Sängerinnen und Sängern sehr geschätzt. Mit ihrer ruhigen und zielgerichteten Leitung schafft sie eine stressfreie Atmosphäre, in welcher das Singen stets Freude macht. Das nächste Projekt, an welchem der Chor mit grossem Einsatz arbeitet, ist das Adventskonzert vom 5. Dezember, 16 Uhr, in der Kirche Umiken. Bekannte und weniger bekannte Weihnachtslieder sowie die dreistimmige Messe von Johann Wenzel Kalliwoda bilden ein festliches und abwechslungsreiches Programm. An der Kalliwoda-Messe arbeitet der Chor – mit Corona-bedingten Unterbrüchen – schon seit bald seit zwei Jahren. Nun freuen sich die Mitglieder, diesen langen Weg im Adventskonzert zu einem würdigen Abschluss zu bringen.

Der Chor 02 probt jeweils am Donnerstagabend von 20.15 bis 21.45 Uhr im Rathaussaal neben dem Schwarzen Turm in der Brugger Altstadt. Am Donnerstag, 9. Dezember, 20.15 Uhr, findet eine öffentliche Schnupperprobe für jedermann statt. Die Sängerinnen und Sänger des Chors 02 freuen sich über neue Mitgliedern. Anmeldungen nimmt Präsident Markus Pfenninger gerne unter Telefon 076 378 72 17 entgegen.

War dieser Artikel lesenswert?

Wir setzen uns mit Herzblut und Know-how für gute Geschichten aus Ihrer Region ein. Wenn auch Sie hochwertigen Journalismus schätzen, können Sie uns spontan unterstützen. Wir danken Ihnen – und bleiben gerne für Sie am Ball.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Eine Arztpraxis fürs Auge

Die Augenärzte Martina und Pascal Knecht-Bösch haben am Theaterplatz die wohl… Weiterlesen

Er bringt Qualität in die Tasse

Als erster Schweizer Produzent vertreibt Ole Bull aus Schinznach-Bad… Weiterlesen

region

Schluss mit Tabu und Augen zu!

Alles easy! Oder doch nicht? Das Projekt «Wir sprechen an» macht sexuelle… Weiterlesen

region

«Tschipfu, tschipfu, d‘Isebahn chonnt»

Urs Vogel ist DJ für Oldies. Und ein angefressener «Isebähnler». Diese… Weiterlesen

region

Diese Chläuse ermuntern Kinder

Die Mitglieder des Vereins Würenloser Samichlaus verbinden die Tradition mit… Weiterlesen